Varel /Wesermarsch Die E-Jugend-Fußballer vom TuS Jaderberg, der SG Großenmeer/Bardenfleth und der SG Neustadt/Oldenbrok/Ovelgönne haben im Qualifikationsturnier des EWE-Cups in Varel am Wochenende zwar alles gegeben. Aber sie verpassten den Sprung zum Endturnier am und im Weser-Stadion.

Immerhin: Die Kinder der SG Großenmeer/Bardenfleth hatten den Sprung in die K.O.-Phase geschafft. Sie schlossen die Gruppe B mit fünf Punkten als Vierter ab. Im Viertelfinale trafen sie dann aber auf den späteren Sieger, den STV Wilhelmshaven, der an diesem Wochenende einfach eine Nummer zu groß für das Team aus der Wesermarsch war.

Die Kinder vom TuS Jaderberg und von der SG Neustadt/Oldenbrok/Ovelgönne schieden nach den Gruppenspielen aus. Die Jaderberger traten die Heimreise punktlos an. Dagegen hatten die Kinder aus der Gemeinde Ovelgönne riesiges Pech: Sie waren punktgleich mit dem TuS Eversten, hatten aber das schlechtere Torverhältnis. Deswegen zog die Mannschaft aus der Stadt Oldenburg ins Viertelfinale ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den Turniersieg feierte der STV Wilhelmshaven mit einem 2:1-Finalsieg im Achtmeterschießen gegen den TuS Ofen. Platz drei belegte der SV Eintracht Wildenloh. Diese drei Mannschaften lösten je ein Ticket für das Finalturnier.

Indes: Alle Kinder werden das Turnier nie vergessen. Schließlich hatte sich Alexander Nouri, ehemaliger Trainer des Bundesligisten Werder Bremen, mit den Teams fotografieren lassen.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.