WESERMARSCH Männer, Fußball, Bezirksliga II: TV Esenshamm1. FC Ohmstede (Mittwoch, 12. Mai, 19 Uhr; Hinspiel: 5:1). Nach der 2:5-Pleite beim SV Ahlhorn ist die Marschroute für den Tabellenzweiten TV Esenshamm klar. Die Mannschaft darf sich keine Punktverluste mehr erlauben, wenn sie den SSV Jeddeloh, der einen Punkt vor dem TVE rangiert und außerdem eine Partie mehr nachzuholen hat, noch überflügelt werden soll

Aber auch der 1. FC Ohmstede hat noch Ziele. Zwar hat der Gast sechs Punkte Vorsprung auf einen Nichtabstiegsplatz und daher könnte er mit einem Erfolg endgültig aller Sorgen ledig sein. „Wir wollen nach der Pleite nun vor eigenem Publikum wieder einmal überzeugen“, betonte Trainer Frank Klobke, wohl wissend, dass die letzten Auftritte zu Hause eher mager ausfielen. Viel wird davon abhängen, ob die angeschlagenen Yunus Gündogdu, Zbiegniew Byrger, Bünyamin Kapakli und David Wieloch entscheidende Impulse setzen können. „Nach den Nachholspielen ist allmählich die Substanz verbraucht“, so Klobke, der auf den Ehrgeiz seines Teams baut, das vor einer Woche mit einem 2:1-Sieg in Jeddeloh für vier Tage die Tabellenspitze übernommen hatte.

SV Ahlhorn – 1. FC Nordenham (Mittwoch, 19.30 Uhr; Hinspiel: 2:0). Auch für den zweiten Bezirksligisten aus der Wesermarsch gelten ab sofort nur noch Siege. Bei sieben Punkten Abstand auf einen rettende Platz eine einfache wie logische Rechnung. Und ausgerechnet jetzt reist das Team von Andreas Siepe zum SV Ahlhorn, der zuletzt mit einem 5:2 den TV Esenshamm von der Spitze schoss. Aber SV-Spielertrainer Carsten Stammermann gibt zu: „Hätte Esenshamm das 2:0 gemacht, wären wir unter gegangen.“ Ahlhorn, das mit ähnlichem Kader antritt, unterstützt die Zweite Mannschaft im Kampf um den Klassenerhalt in der Kreisliga VI.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ob dies ein Vorteil für den 1. FC Nordenham wird, bleibt abzuwarten. „Wichtig wird sein, ob wir nach dem 1:5 gegen Jeddeloh nun wieder Moral zeigen. Der Ehrgeiz, so lange wie möglich alles zu versuchen, ist vorhanden“, weiß Siepe, der wohl keine Ausfälle zu beklagen hat.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.