Esenshamm Das am vergangenen Mittwoch wegen des mangelhaften Flutlichts abgebrochene Bezirkspokalspiel zwischen Tur Abdin Delmenhorst und dem TV Esenshamm ist von Spielleiter Werner Busse neu angesetzt worden. Die Partie soll am Mittwoch, 28. August, um 18.30 Uhr wiederholt werden – doch der TVE wird nicht antreten.

„Die Entscheidung ist eine Farce“, sagt Esenshamms Obmann Siegfried Adamietz, der mit einem Weiterkommen am grünen Tisch gerechnet hatte. „Wir wünschen Tur Abdin alles Gute für den weiteren Wettbewerb, aber wir fühlen uns benachteiligt.“ Zu diesem frühen Abendtermin wäre es für den Nordenhamer Vorstadtclub arbeitsbedingt ohnehin schwierig geworden, eine komplette Mannschaft aufzubieten.

Zum Vergleich: Das Zweitrundenduell zwischen dem 1. FC Nordenham und dem SV Tur Abdin Delmenhorst (0:8), das an einem Dienstag um 19 Uhr angesetzt worden war, musste mit 25-minütiger Verspätung angepfiffen werden, weil die Gäste arbeitsbedingt nicht rechtzeitig anreisen konnten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der TVE hat unterdessen auf seine Verletztenmisere reagiert und mit Marcel Rockel einen neuen Spieler verpflichtet. Der offensive Linksfuß kommt vom SV Brake und ist wahrscheinlich schon ab dem kommenden Wochenende für den TV Esenshamm spielberechtigt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.