WESERMARSCH Fußball, Männer, Bezirksliga: TV EsenshammVfL Stenum (Sonnabend, 17. September, 16 Uhr). Die Freude nach dem 5:3-Heimerfolg über den Nachbarn SV Brake war groß, aber Trainer Harald Diekmann warnt schon vor der kommenden Aufgabe. „Es geht zwar nur gegen das noch punktlose Schlusslicht, aber diese Partie muss auch erst gespielt und gewonnen werden“, will er den Gegner nicht unterschätzt wissen.

Vor allem auf Dominik Entelmann, der als Spielmacher torgefährlich ist und gute Freistöße schießt, wird der TVE achten müssen. Ein frühes Tor wünscht sich Harald Diekmann, damit die Partie in Ruhe über die Bühne gehen könnte. Neuzugang Max Schümann, gegen Brake noch geschont, wird wohl von Beginn an auflaufen, da Marcel Rattay (ortsabwesend) und Marcel Göddert, der sich im Training das Knie verdreht hatte, ausfallen. Schlimmer sieht es beim Gast aus, der mit Roland Göde, Jörn Poppe, Marten Michael, Daniel von Seggern, Steven Hermann und Rouen Heidemann einige Stammkräfte nicht dabei hat.

SV Brake – TSV Ganderkesee (Sonntag, 18. September, 15 Uhr). „Wir müssen die Gefahr bannen, nach unten durchgereicht zu werden“, verlangt Michael Rickers, Trainer des SV Brake, ein Ende der Serie von drei Niederlagen. Die Fehler aus dem Derby in Esenshamm wurden intensiv behandelt und im Training wurde vor allem das Spiel ohne Ball intensiviert. „Wir sind zwar gegen den Neuling aus Ganderkesee favorisiert, aber der TSV hat zuletzt beim Titelaspiranten TSV Oldenburg nur mit 1:2 verloren und das unglücklich“, so Rickers, der auf seinen Torjäger Denis Tanriverdi (privat verhindert) verzichten muss. Außerdem fehlt der zum letzen Mal gesperrte Norman Hartmann, währen die Einsätze der angeschlagen en Julian Schneider und Sebastian Brehmer noch offen sind. Dafür steht Stefan Janßen zur Verfügung. Vielleicht erhalten Daniel Hämsen und Gregor Serednicki von Beginn an eine Chance.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Gäste, nach vier Remis und zwei Niederlagen noch ohne Sieg, müssen auf Torwart Felix Dittrich, Mittelfeldspieler Jens Bauer und Stürmer Bastian Mahlendorf verzichten. Sein Debüt gibt Apostolos Papakostas. Der Grieche spielte in den 90er-Jahren unter anderem beim Erstligisten AE Larisa.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.