WESERMARSCH In der Fußball-Landesliga gab der TuS BW Lohne nach dem höchsten Saisonerfolg beim 6:1 über den SSC Dodesheide den letzten Platz an den SV Brake ab. Ausgerechnet der nächste Gegner des SV Brake, der an diesem Sonntag um 15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Brake erscheinen wird, schoss sich so richtig warm.

Der zuletzt gut aufspielende Neuling SSC Dodesheide konnte froh sein, dass Torwart Marcus Dieckmann beim Stande von 0:2 einen Foulelfmeter von Rene Hemker entschärfte. Hätte sich der Unglücksrabe an diesem Tag nicht zum Chancentod entwickelte, wäre Dodesheide wohl um ein zweistellige Niederlage nicht herum gekommen. Der SSC liegt zwar drei Plätze besser als der SV Brake, hat aber schon drei Spiele mehr absolviert und nur zwei Punkte mehr auf dem Konto.

An der Tabellenspitze hat sich der SSV Jeddeloh endgültig festgesetzt. Dank seines Torjägers Michael Vögel, der früh für das entscheidende 1:0 sorgte (8.), siegte Jeddeloh im Spitzenspiel gegen den Tabellendritten SC Melle 03 und verkürzte als Zweiter den Abstand auf Holthausen-Biene auf vier Punkte. Jeddeloh war in diesem Spitzenspiel die besser Mannschaft, nutzte allerdings seine Chancen nur unzulänglich aus.

Der Neuling SV Bad Bentheim sorgte für die Überraschung. Mit 3:1 siegte der Tabellensechste beim Führenden SV Holthausen-Biene. Es war die erste Heimniederlage für das Team von Trainer Alfons Weusthof seit dem 5. April 2009! Damals gewann der TuS Emstekerfeld mit 3:2 am Biener Busch. Der Spitzenreiter enttäuschte vor allem im ersten Abschnitt, als er nicht eine echte Torchancen erspielte. Bentheim nutzte dies zur entscheidenden 2:0-Fürhung, wobei Jörg Husmann noch einen Foulelfmeter vergab. Als nach der Pause Holthausen-Biene wie verwandelt auftrat, fiel mitten in die Drangperiode hinein das 3:0 für Bad Bentheim (60.). Das Spiel war gelaufen

TuS BW Lohne – SSC Dodesheide 6:1 (2:1). Tore:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.