ZETEL Mit 0:1 (0:1) musste sich der TSV Abbehausen in der Fußball-Kreisliga IV beim FC FW Zetel geschlagen geben und zulassen, dass die Gastgeber nun Spitzenreiter sind. Der TSV verpasste es, sich in der Führungsetage festzusetzen.

Für Abbehausen begann es nicht gut. Schon in der achten Minute kassierte der Gast einen Rückstand. Nach einem Freistoß passte die TSV-Abwehr nicht auf, zwei Zeteler köpften sich den Ball zu und und René Vienup klinkte ein (8.). Es sollte das einzige Tor bleiben, obwohl die Gäste danach die Partie in die Hand nahmen und sich zahlreiche Möglichkeiten erspielten. Pech, als Sven Bartels (22.) und Ruben Rebmann (31.) nur den Pfosten trafen.

„Es war ein glücklicher Sieg für uns gegen eine starke Mannschaft aus Abbehausen“, bekannte auch nach der Partie FC-Trainer Jens Reubold. Vor allem auf seinen Torhüter Eike Reck konnte er bauen, denn Zetel rührte allmählich Abwehrbeton an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch im zweiten Abschnitt passte der TSV zu Beginn nicht auf. Ein zu kurzer Rückpass von Matthias Poppe konnte Hamoudi Bayoun sich erlaufen, aber als er den TSV-Keeper Sebastian Peter umkurvt hatte, traf er statt des leeren Gehäuses nur die Querlatte (51.). Danch rannte der TSV an, wobei nur ein Distanzschuss von Christoph Reiprich (62.) und ein Kopfball von Rebmann (79.), die Reck glänzend entschärfte, als klare Chancen genannt werden konnten. „Die Niederlage war umso ärgerlicher, weil wir gut 80 Prozent Ballbesitz hatte, „meinte ein enttäuschter TSV-Trainer Harald Renken.

TSV: Peter; Rattay, Böning, Poppe, Müller, Barsch, Marek (65. Steschenko), Ahlhorn (65. Schlopko), Bartels (75. Ahmad), Reiprich, Rebmann.

Tor: 1:0 Vienup (10.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.