OLDENBURG /BURHAVE Trotz einer nur durchschnittlichen Leistung haben die C-Juniorenfußball der TSG Burhave ihre Bezirksligapartie gegen den VfL Oldenburg II mit 1:0 gewonnen.

„Technisch waren uns die Oldenburger sicherlich überlegen“, gab auch TSG-Trainer Thomas Neckritz-Bahlmann zu. Trotzdem blieben große Torchancen auf beiden Seiten Mangelware. Dennoch gingen die Gäste aus Burhave mit 1:0 in Führung.

In der 25. Minute verwertete Davin Genske einen langen Ball aus dem Mittelfeld zum 1:0, wobei er den gegnerischen Keeper auch noch eiskalt tunnelte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der zweiten Hälfte nahm das Niveau dieser Begegnung noch mehr ab. Die Oldenburger setzten nun vor allem auf den Körpereinsatz und spielten dabei nicht immer fair. Es gab aber nur noch eine nennenswerte Torchance. In der Schlussminute rettete SG-Keeper Felix Janssen seinem Team den Sieg, weil er einen Kopfball stark parierte. Am Ende blieb es beim 1:0-Erfolg für die TSG Burhave. Der Neuling bleibt somit dem Tabellenzweiten SV Hansa Friesoythe dicht auf den Fersen bleibt.

TSG: Felix Janssen; Marko Bahlmann, Jannick Kühl, Bjarke Arens, Sven Ehmann, Bastian Stoffers, Davin Genske, Martin Simon, Björn Stolle, Roman Seebeck, Felix Jedebrock; Bjarne Frerichs, Momme Warnke, Tim Geerken, Frederik Siefken.

Tor: 0:1 Genske (25.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.