STOLLHAMM Mit einem Grillfest, zu dem sich rund 100 Friesensportler am Sportplatz einfanden, beendete jetzt der Klootschießer- und Boßelverein Stollhamm die Boßelsaison 2011/2012. Dabei sorgten nicht nur die Ehrungen der neuen Vereinsmeister und der Sieger des Pokalwerfens, sondern auch die Auszeichnung langjähriger Mitglieder für eine fröhliche Stimmung.

Vorsitzender Ewald Haase nutzte die Gelegenheit, um auf eine erfolgreiche Saison insbesondere im Jugendbereich zurückzublicken. Sein Glückwunsch galt den Teams der männlichen E- und D-Jugend, denen mit dem Gewinn des Kreismeistertitels und dem Kreispokalsieg jeweils das Double gelungen war.

Bei den Vereinsmeisterschaft, deren Sieger Jugendwart Malte Krutzsch ehrte, hatten sich weitestgehend die Favoriten durchgesetzt, die damit auch zum Boßelkönig beziehungsweise zur Boßelkönigin gekürt wurden. Dafür ausschlaggebend waren die Ergebnisse in allen drei Boßelwettbewerben mit der Holz-, Gummi- und Eisenkugeln.

Boßel-König gekürt

Den Königstitel sicherte sich bei den Hauptklassenwerfern der zweifache Vereinsmeister Frank Göckemeyer vor Malte Krutzsch und Frank Thienken, während bei den Boßlerinnen mit Inka Haase sich ebenfalls eine zweifache Vereinsmeisterin vor Kathrin Krutzsch und Meike Ostendorf durchsetzte.

In den Altersklassen II und III dominierten Bernd Müller vor Meinert Cornelius und Günther Müller sowie Anita Müller vor Heide Rohde und Susanne Meyer. In den Altersklassen IV und V errang Jürgen Stuber den Königstitel vor Hermann Hedden und Manfred Segebade. Bei den A-Jugendlichen gewannen Marcel Thienken (ohne Konkurrenten) sowie Kristin Rohde vor Jennifer Krüger und Nadja Abbenseth.

Vereinsmeister geehrt

Bei den vereinsinternen Titelkämpfen im Straßenboßeln siegten mit der Holzkugel Malte Krutzsch (Männer I), Bernd Müller und Meinert Cornelius (Männer III), Hermann Hedden (Männer IV), Helmut Siefken (Männer V), Marcel Thienken (A-Junoren), Manuel Abbenseth (C-Junioren), Jannik Bischoff (D-Junioren) Miguel Lossagk (E-Junioren), Jannik Krutzsch (F-Junioren), Inka Haase (Frauen I), Susanne Meyer (Frauen II), Anita Müller (Frauen III), Kristin Rohde (A-Juniorionnen), Daniela Göckemeyer (E-Juniorinnen) und Lea Göckemeyer (F-Juniorinnen).

Mit der Gummikugel erfolgreich waren Frank Göckemeyer (Männer I), Bernd Müller (Männer III), Hermann Hedden (Männer IV), Jürgen Stuber (Männer V), Marcel Thienken (A-Junioren), Manuel Abbenseth (C-Junioren), Jerome Frenzel (D-Junioren), Kathrin Krutzsch (Frauen I), Heide Rohde (Frauen II), Anita Müller (Frauen III) und Kristin Rohde (A-Juniorinnen).

Vereinsmeister mit der Eisenkugel wurden Frank Göckemeyer (Männer I), Bernd Müller (Männer III), Hermann Hedden (Männer IV), Jürgen Stuber (Männer V), Marcel Thienken (A-Junioren), Inka Haase (Frauen I), Heide Rohde (Frauen II), Anita Müller Frauen III) und Nadja Abbenseth (A-Juniorinnen).

Pokale ausgeworfen

Spannende Wettkämpfe gab es auch beim Pokalwerfen. Mit der Holzkugel siegten Frank Göckemeyer (offene Klasse), Bernd Müller (Männer III), Hermann Hedden (Männer IV), Jürgen Stuber (Männer V), Inka Haase (offene Klasse), Kieth Enders (C-Junioren) und Jannik Bischoff (D-Junioren).

Die Trophäen beim Werfen mit der Gummikugel sicherten sich Frank Göckemeyer (Männer I), Hans-Rudolf Mengers (Männer III), Hermann Hedden (Männer IV), Jürgen Stuber (Männer V), Manuel Abbenseth (C-Junioren), Stefan Klußmann (D-Junioren), Inka Haase (Frauen I), Heide Rohde (Frauen II), Gisela Stuber (Frauen III) und Jennifer Krüger (A-Juniorinnen).

Beim jüngsten Stollhammer Friesensportler-Nachwuchs waren Jannik Krutzsch (Kindergarten-Pokal), Lea Göckemeyer (F-Juniorinnen), Marike Rohde (E-Juniorinnen), Jannik Krutzsch (F-Junioren) und Miguel Lossagk (E-Junioren) erfolgreich.

Einige Jubilare des Klootschießer- und Boßelvereins Stollhamm erhielten während des Grillfestes ihre Ehrennadel und Urkunde. Für bereits 60-jährige Mitgliedschaft im Friesischen Klootschießerverband wurden Rudi Milbrandt und Jürgen Stuber geehrt. Seit 40 Jahren sind Hans-Rudolf Mengers und Werner Heinen dabei. Ihr silbernes Jubiläum (25 Jahre) feierten Karin Blumenberg, Karin Stegmann, Meike Ostendorf, Helmut Siefken, Holger Diekmann und Klaus Hohn. Die Ehrungen nahmen die Vorsitzenden Ewald Haase und Frank Göckemeyer vor.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.