BLEXEN Mit rund 150 Gästen blieb der Besuch des traditionellen Turnerballs des Blexer TB am Sonnabend in der Gaststätte „Zur alten Eiche“ hinter den Erwartungen zurück, obwohl der Verein damit auch seinen 100. Geburtstag feierte. Die offizielle Jubiläumsfeier hatte jedoch bereits am 7. Juli stattgefunden. Zudem taten die freien Plätze im Saal der guten Stimmung keinen Abbruch.

Traditionell finden beim jährlichen BTB-Ball auch Ehrungen statt, wobei Vorsitzender Edlef Jessen und Geschäftsführer Siegfried Rüdiger diesmal eine außergewöhnliche Auszeichnung vornehmen konnte. Wilhelm Ruch hält dem Blexer TB seit über 80 Jahren die Treue. Dafür gab es eine besondere Ehrung.

Für 50-jährige Mitgliedschaft im BTB wurde Willfried Geraedts geehrt, während Urte Gebauer und Thomas Schmidt sowie in Abwesenheit Sandra Struß und Hüseyin Kilic für jeweils 25-jährige Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet wurden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die silberne Ehrennadel des Vereins für über zehnjährige ehrenamtliche Tätigkeit erhielten der 2. Vorsitzende und Leiter der Wandersparte, Hans Marsall, sowie Christine Wiechmann, die gemeinsam mit Margarete Gronau die Kinderturngruppe des BTB betreut.

Die jungen Turnerinnen und Turner begeisterten mit einigen Kostenproben aus ihrem Trainings- und Wettkampfprogramm die Gäste des Balles. Gleiches gelang der von Christa Perkin geleitete Montags-Gymnastikgruppe mit ihrer gymnastischen, tänzerischen Darbietung.

Aus Anlass des 100. Geburtstags wurde zum Turnerball erstmalig eine Tombola organisiert, für die Sdrean Fecht und Carsten Büsing verantwortlichen zeichneten. Zu den gleich fünf Hauptpreise gehörte eine einwöchige Schiffsreise mit dem Motorschiff „Lisa“. Die gewann Siegfried Rüdiger.

Ein gelungenes Debüt gaben mit dem BTB-Ball die neuen Pächter der Gaststätte „Zur alten Eiche“, Siegfried und Petra Tiffe, und ihr Team. Ihnen galten die besten Wünsche des BTB-Vorsitzenden, der in seiner Begrüßungsansprache darauf hinwies, dass Siegfried Tiffe auch schon einmal Pächter der „Gaststätte am Luisenhof“, dem heutigen Vereinsheim des BTB, gewesen sein. Dort habe der Verein seine Arbeit schon schätzen gelernt.

Dass die BTB-Sportler und ihre Gäste über eine gute Kondition verfügen, bewiesen sie während des Turnerballs. Bis spät in die Nacht hinein wurde nicht nur kräftig gefeiert, sondern auch getanzt, wozu die „Late-Night-Showband“ die erforderlichen Rhythmen lieferte.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.