SCHWEEWARDEN Insgesamt 53 Friesensportler sind jetzt bei den Vereinsmeisterschaften des Klootschießer- und Boßelvereins Schweewarden an den Start gegangen. Das sind 11 weniger als im vergangenen Jahr, teilte der Verein mit.

Das beste Einzelergebnis erzielte auf der Langlütjen- straße der Erste Vorsitzende Tobias Göttler, der mit der Gummikugel 1765 Meter warf. Bemerkenswert war auch die Leistung des B-Jugend-Werfers Arndt Riesebieter, der mit der Gummikugel 1621 Meter erreichte. Hier die besten Ergebnisse:

Bei den Frauen I siegte mit der Holzkugel Vanessa Müller (1293 Meter) vor Silke Ahlhorn (1159), mit der Gummikugel gewann Manuela Gerrero Ruiz (1263) vor Bianca Poustourlis (1168). Bei den Frauen II war Sabine Stolle mit der Holzkugel (787) die einzige Werferin. Bei den Frauen III besiegte Edith Freese (1310) mit der Gummikugel klar Gudrun Ahlhorn (747).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Männern I machte Torben Freese (1537) mit der Holzkugel das Rennen vor Karsten Bruns (1474) und Björn Helmerichs (1464). Mit der Gummikugel siegte in dieser Gruppe Tobias Göttler (1765) vor Dirk Brödje (1750) und Stefan Freese (1673).

Unter den Männern II gewann mit Holz Udo Frerichs (1464) und mit Gummi Petro Poustourlis (1268). Bei den Männern III gewann mit Holz klar Klaus Hoffmann (1639) und mit Gummi Manfred Müller (1412).

Bei der weiblichen Jugend trat fast in jeder Altersgruppe nur eine Werferin an: Katrin Simon (B/Holz, 1213), Paula Harms (D, Holz, 703), Marie Kilian (D, Gummi, 1042) sowie Sina Hollens (E, Holz, 1040). In der weiblichen F-Jugend setzte sich mit Holz Jennifer Schlosser (619) vor Lara Hoffmann (451) durch.

Auch bei der männlichen Jugend war die Beteiligung nicht sehr viel stärker: Bjarne Frerichs (A, Holz, 1540), Arndt Riesebieter (B, Gummi, 1621) und Lukas Kilian (C, Holz, 1083). Bei der männlichen Jugend D siegte mit Gummi Myles Homge (1078) und bei der männlichen Jugend F mit Holz Ihno Riesebieter (433).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.