Brake Wenn die Fußballer des SV Brake Spieler in ihren Reihen haben, die sich von nackten Zahlen beeindrucken lassen, sollten diese den Blick auf die Ergebnisse und die Tabelle der Bezirksliga II meiden – der Anblick könnte lähmen. Die Bilanz des nächsten Gegners ist furchteinflößend. Der SV Wilhelmshaven hat bisher vier Mal gespielt – und vier Mal gewonnen. Auch das Torverhältnis ist imposant. Der Traditionsverein hat erst drei Tore kassiert, aber schon 16 Mal getroffen. Auf Brakes Torwart Patrick Lahrmann könnte an diesem Freitag an der heimischen Bahnhofstraße von 19.30 Uhr an jede Menge Arbeit zukommen.

Neunfacher Torschütze

Dabei wäre es nicht verwunderlich, wenn Wilhelmshavens Stürmer Robert Plichta für einen Großteil der Wilhelmshavener Abschlüsse verantwortlich zeichnen würde. Er ist antrittsschnell, sprungstark und kennt keine Angst. Gerade bei Standardsituationen strahlt er Gefahr aus. Dass er schon neun Tore erzielt hat, spricht für sich. „Wenn er ins Laufen kommen, ist er kaum zu bändigen“, sagt Maik Stolzenberger, der zusammen mit Gerold Steindor das Braker Trainerteam bildet und die Wilhelmshavener schon des Öfteren beobachtet hat. Dennoch schließt er eine Manndeckung aus. „Das liegt uns nicht.“ Man werde versuchen, Plichta im Mannschaftsverbund zu stoppen.

Keine Angst

Gleichwohl stellt Stolzenberger klar: „Wir haben keine Angst vor Wilhelmshaven. Wenn wir das Tempo hochhalten, können wir jeden schlagen – gerade zu Hause.“ Allerdings, merkt er an, müsse die Mannschaft ihre Torchancen auch nutzen. Recht hat er. Ansonsten könnte es wie am vergangenen Wochenende in Bümmerstede laufen, als die Braker in einer tollen ersten Halbzeit vergaßen, das Spiel zu entscheiden und am Ende nur mit einem Punkt im Gepäck nach Hause fuhren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gegen Wilhelmshaven müssen die Braker auf wichtige Spieler verzichten. Mirko Jankowski ist ortsabwesend. Pascal Helmcke fehlt wegen einer Sperre, Rico Mathes urlaubsbedingt. Dennis Pleus und Nico Westphal sind angeschlagen. Dennoch: Nach drei sieglosen Pflichtspielen sei man einfach mal wieder dran, meint Stolzenberger.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.