NEUENBURG /PHIESEWARDEN NEUENBURG/PHIESEWARDEN/JJ - So ist das eben im Fußball: Wenn man im Tabellenkeller steckt, fehlt in den entscheidenden Situationen oft auch das Glück. Dies musste am gestrigen Sonntag wieder einmal der SV Phiesewarden am eigenen Leib erfahren. Die Mannschaft von Karl-Heinz Drieling unterlag beim TV Neuenburg unglücklich mit 0:1.

Die Begegnung kam ohne viele Höhepunkte aus und spielte sich vor allem im Mittelfeld ab. Auf einem schwer bespielbaren Platz entwickelte sich somit eine Partie, die vor allem vom Kampf und der Spannung lebte. Keine der beiden Mannschaften schaffte es, sich gute Tormöglichkeiten herauszuspielen, da der finale Pass einfach nicht ankam. Bei Spielende stand für jede Seite jeweils eine Tormöglichkeit zu Buche. „Beide Teams hatten im ganzen Spiel nur eine Chance, und Neuenburg hat sie eben genutzt“, verdeutlichte Drieling nach dem Spiel den simplen Unterschied. Ein Unentschieden wäre seiner Meinung nach das gerechtere Ergebnis gewesen. Phiesewarden hatte in der Schlussminute seine einzige Chance zum Ausgleich. Ein von Daniel Schönig getretener Freistoß fand seinen Weg genau auf den Kopf von Erol Inam. Der Mann im Neuenburger Tor hielt den Sieg seiner Mannschaft aber mit einer tollen Parade fest.

Der SVP-Coach ärgerte sich nicht nur über die Niederlage an sich, sondern auch über die harte Gangart des TV Neuenburg: „Die Gastgeber sind wirklich enorm hart in die Zweikämpfe gegangen. Das hätte in der einen oder anderen Situation bestraft werden müssen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SVP: Sakalakoglu; Berndt (68. D. Özcan), Ralle, Schönig, Kiel, E. Özcan, Inam, Ehmann, Smit, Allmers, Alkan (46. Tömen).

Tor: 1:0 Mamoudi (33.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.