VOSLAPP /PHIESEWARDEN VOSLAPP/PHIESEWARDEN/JAN - Eine 0:3-Niederlage kassierte in der Fußball-Kreisliga der SV Phiesewarden beim mit abstiegsgefährdeten STV Voslapp. Neben dieser Schlappe ärgerte sich SVP-Trainer Karl-Heinz Drieling über das Verhalten des Unparteiischen Ingo Höfers (Obenstrohe). „Ich wurde vom Sportgelände geschickt, obwohl ich mir keiner Schuld bewusst war. Als ich den Unparteiischen danach höflich um eine Auskunft bat, wurde ich aus der Schiedsrichterkabine verwiesen“, so Drieling.

Im ersten Abschnitt konnte der Gast aus Phiesewarden die Leistung vom 5:2-Erfolg gegen den WSC Frisia Wilhelmshaven II in keiner Weise bestätigen. „Wir waren sehr schwach. Als ich nach der Pause Michael Ehmann in die Defensive und dafür Erkan Özcan in die Offensive beorderte, lief es besser“, so Drieling. Aber erst nach dem 0:1 durch Süßens (50.) vergab der SVP zu viele Chancen und forderte vergeblich einen Elfmeter (Foul an Ralle). In der 77. Minute begann die Hektik. Unmittelbar von dem 0:2 durch Haak soll ein wegen Verletzung behandelter Akteur, ohne sich ordnungsgemäß angemeldet zu haben, die Vorlage zum 2:0 gegeben haben. Als SVP-Kapitän Ehmann den Unparteiischen darauf aufmerksam machte, erhielt er die Gelb-Rote Karte, anschließend wurde der Coach vom Gelände verwiesen. Rolf Allmers erhielt danach ebenfalls eine zweifelhafte Gelb-Rote Karte. Damit war an eine Aufholjagd bei den Gästen in doppelter Unterzahl nicht mehr zu denken. „Wir werden gegen so eine Art und Weise

schriftlich protestieren“, kündigte Michael Schmidt, SVP-Spartenleiter gegenüber der NWZ an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SVP: Sakalakoglu; J. Kiel, D. Özcan, Berndt, Dollmann, Inam, Alkan (72. Speckels), Smit, Ralle, Ehmann, Allmers.

Tore: 1:0 Süßens (50.), 2:0 Haak (77.), 3:0 Herband (85.). Gelb-Rote Karten für Ehmann (79.) und Allmers (82.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.