WESERMARSCH Tischtennis, Jungen, Bezirksliga: SV OchtersumTV Esenshamm 7:7. Im „Kellerduell“, Vorletzter gegen Letzter, schenkten sich beide Teams nichts. Die 4:2- und 5:3-Führung der Gastgeber glich der TVE erstmals mit dem 5:5 wieder aus. Fünf Einzel wurden erst im Entscheidungssatz fünf entschieden (Bilanz: 2:3). Durch dieses Unentschieden übernimmt nun der TuS Warfleth (2:20 Punkte) die „Rote Laterne“. Esenshamm ist jetzt mit 3:23 Zählern Vorletzter.

TVE: Ole Büsing/Denis Wache (1), Philipp Schnitger/Marvin Kuck, O. Büsing (2), Wache (2), Schnitger (1), Kuck (1).

Bezirksklasse: SV NordenhamTTV Brake 8:0. Der Sieg des neuen Tabellendritten (15:5 Punkte) gegen den Tabellenletzten (0:22 Zähler) fiel wohl etwas zu hoch aus, denn die Gäste verloren drei Partien erst im fünften Satz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SVN: Ricardo Brosius/Fabian Glevitzky (1), Boris Melcher/Lukas Hennicke (1), Brosius (2), Glevitzky (2), Melcher (1), Hennicke (1); TTV: Tim Kerting/Habbo Janßen, Jan Dubberke/Fabian Ostendorf-Walter, Kerting, Janßen, Dubberke, Ostendorf-Walter.

Mädchen, Bezirksliga: Seefelder TVTTG Jade 8:4. Im Derby legte der Seefelder TV ein 2:0 nach den Doppeln vor. Hier siegten Kristin Burow/Vanessa Schierloh in fünf Sätzen gegen Helen Schiller/Maren Schiller. Dieser Abstand blieb bis zum 6:4 erhalten. Die Vorentscheidung fiel, als die Nummer drei des STV, Svenja Lienemann, in vier Sätzen gegen die Nummer eins der Jader, Helen Schiller, gewann. Die Seefelder (Siebter, 6:14 Punkte) sammelten wichtige Zähler für den Klassenerhalt. Tabellenletzter bleibt die TTG Jade mit 1:19 Punkten.

STV: Kristin Burow/Vanessa Schierloh (1), Marina Burow/Svenja Lienemann (1), M. Burow (3), K. Burow, Lienemann (2), Schierloh (1); TTG: Helen Schiller/Maren Schiller, Katrin Barghop/Britta Hauerken, H. Schiller (1), Barghop (1), Hauerken (2), M. Schiller.

TTC WiesmoorTV Stollhamm 8:3. Auch der Tabellenzweite musste die Überlegenheit des verlustpunktfreien Titelanwärters (22:0) in dieser Staffel anerkennen. Nach den Doppeln geriet der TVS mit 0:2 schon ins Hintertreffen. Hier verloren Jacqueline Myslik/Ulrike Kattau unglücklich mit 10:12 im fünften Satz. Doch unbeeindruckt davon sorgten Kerstin Jachens (im fünften Satz mit 11:9) und Myslik gleich für den 2:2-Ausgleich. Danach ließ der Favorit aber nichts mehr anbrennen. Die Stollhammerinnen (15:5) besitzen weiterhin die große Chance auf die Vizemeisterschaft.

TVS: Kerstin Jachens/Anna Frerichs, Jacqueline Myslik/Ulrike Kattau, Jachens (1), Myslik (1), Frerichs, Kattau (1),

Schülerinnen, Bezirksliga: Elsflether TBSpVg Oldendorf 6:8. Fast hätte der Tabellenletzte ETB (2:28 Punkte) gegen den Tabellendritten (22:6) für eine Überraschung gesorgt. Beide Mannschaften traten in Bestbesetzung an. Das Hinspiel hatte der ETB noch mit 0:8 verloren.

ETB: Esther Wessels/Thuy-Hien Pham, Emilia Mudroncek/Robyn Rußler (1), Mudroncek (2), Rußler (2), Wessels (1), Pham.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.