MENTZHAUSEN 50 Werfer haben am fünften Durchgang der Saisonmeisterschaft der Klootschießerjugend des Landesverbands Oldenburg teilgenommen. Auf dem Sportgelände in Mentzhausen zeigten 18 Mädchen und 32 Jungs am Donnerstag überzeugende Leistungen. Landesjugendwart Bernd Tapkenhinrichs freute sich über viele persönliche Bestleistungen.

Gleich zehn Mädchen bewiesen ihr Können in der Konkurrenz der weiblichen Jugend C. Sie warfen mit dem 250 Gramm Kloot. Neele Bruns aus Waddens legte 41 Meter vor. Ihre Bestleistung beträgt 43,10 Meter. Um 30 Zentimeter verbesserte sich die Torsholterin Lena Behrens (33,70 Meter). Mit 32,20 Metern verfehlte Marie Kilian aus Schweewarden ihre Bestleistung um 60 Zentimeter.

Starke Europameisterin

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Europameisterin Lena Stulke aus Schweinebrück blieb zwar hinter ihrer Topweite (58,20 Meter). Doch 56,05 Meter mit dem 375 Gramm Kloot bedeuteten den ersten Platz im Sechserfeld der weiblichen B-Jugend. Lena beeindruckte mit ihren erstaunlich konstanten Weiten. Zweite wurde ihre Vereinskameradin Alexandra Oertel mit 33,40 Metern, Dritte die Torsholterin Mareike Bödecker, die sich um 70 Zentimeter auf 32,70 Meter steigerte.

Im Wettbewerb der weiblichen A-Jugend ist nur Tomma Martens aus Kreuzmoor vertreten, die diesmal 36,70 Meter weit warf. Auch bei den Juniorinnen startete nur eine Sportlerin. Und die imponierte mit einer wahren Leistungsexplosion. Leentje Eggers aus Schweinebrück warf in der Vorwoche noch 37,90 Meter. Jetzt steigerte sie sich auf 42,35 Meter – neue persönliche Bestleistung.

Im Wettbewerb der männlichen Jugend C war die Konkurrenz groß. 19 Jungen wollten mit dem 250 Gramm Kloot ihre Trainingsfortschritte zeigen. Obwohl Eric Klockgether aus Mentzhausen seine Bestleistung (52,19 Meter) um einige Meter verfehlte, setzte er sich mit 46,60 Metern überlegen an die Spitze des Feldes.

In der Tageswertung belegte Michel Albers aus Ruttel mit 42 Metern Rang zwei – gefolgt von Rico Büthe aus Mentzhausen, der sich um einen Meter auf 39,75 Meter verbesserte. Um satte vier Meter steigerte sich sein Vereinskamerad Jonas Nünnemann. Er warf den Kloot 36,60 Meter weit.

Bei den neun B-Jugendlichen, die mit dem 375 Gramm warfen, setzte sich Thorben Lehmann aus Grabstede mit 58,75 Metern an die Spitze. Eine Steigerung von 54,85 Meter auf 57,20 Meter gelang dem Schweewarder Lukas Kilian. Da konnte Jonas Schüler aus Esenshamm (51,80 Meter) nicht ganz mithalten.

Nur ein Starter

In der A-Jugend gab es nur einen Starter. Hendrik Ostendorf aus Esenshamm blieb mit 58,05 Metern knapp unter der 60-Meter-Marke. Die drei Junioren, die mit dem 475 Gramm Kloot warfen, lagen fast gleichauf. Erstmals knackte Sven Büsing aus Mentzhausen mit 70,05 Metern die 70-Meter-Marke. Keno Vogts aus Grabstede warf den Kloot 69,30 Meter weit, Ludger Ruch aus Mentzhausen erreichte 69,15 Meter.

  Der sechste Durchgang steigt an diesem Donnerstag, 9. August, ab 17.30 Uhr auf dem Robert-Dannemann-Platz in Westerstede.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.