+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

Corona-Fall in Staatskanzlei Hannover
Ministerpräsident Weil muss in Quarantäne

SCHEPS Mit einem 2:2 (0:0) gelang es dem SV Brake II zum Teil, seine kleine Auswärtsschwäche in der Fußball-Kreisliga V zu überwinden. Beim FC Viktoria Scheps lief im ersten Abschnitt beiderseits zunächst wenig. Glück hatte Brake, als der FC den Innenpfosten traf (14.). Thorben Eltner (16.) und Matthias Grimm (18) verzogen für Brake knapp. Dumm war das Verhalten von Hakan Töremen. Er sah wegen Meckerns die Ampelkarte (33.).

Die Gastgeber versuchten danach, die Überzahl zu nutzen, aber die Abwehr des SV Brake II stand bis zur Pause sicher. Auch nach dem Wechsel bleib die Partie ausgeglichen. Doch in der 61. Minute fing sich Brake einen Konter ein, den Alexander Nagel zum 1:0 zu nutzen verstand. Aber die Gäste waren nicht geschockt und glichen aus. Nach einem Freistoß beging ein Spieler in der FC-Abwehrmauer ein Handspiel, so dass Stefan Janßen per Elfmeter das 1:1 markierte. Nachdem Harun Tasyer, dessen Einwechselung das Angriffsspiel der Braker belebte, zwei Chancen ausließ, war es Matthias Grimm, der in der 84. Minuten sich geschickt durchsetzte, zwei Schepser ausspielte und das 2:1 erzielte. Der durchaus mögliche Sieg schien greifbar, aber die Abwehr passte in der 88. Minute nicht auf. Volker Stöver sah die Lücke, wobei die Gäste vergeblich auf Abseits spielten, und ließ mit einem Lupfer Torwart Steffen Küpker zum insgesamt gerechten 2:2-Endstand keine Chance.

SVB II: Küpker; Mentz, Janßen, Bruns, Silva, F. Müller, Rückoldt, Töremen, Grimm Eltner (46. Tasyer), Gashi (75. Seif).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0 Nagel (61.), 1:1 Janßen (64., Handelfmeter), 1:2 Grimm (84.), 2:2 Stöver (88.). Gelb-Rote Karten für Töremen (33., SVB II) und Bischoff (73., FC).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.