WESERMARSCH Die Damen 50 des SV Brake sind in Diepholz chancenlos. Die Damen 40 vom TC Burhave 1993 hingegen siegen 4:2 in Oldenburg.

von steffen trumpf WESERMARSCH - Bei herrlichem Tenniswetter konnten am vergangenen Spieltag alle Spiele veranstaltet werden. Zufrieden können jedoch nicht alle Wesermarschteams sein. Vor allen Dingen die Damen 50 des SV Brake blamierten sich beim SG Diepholz. Gegen denselben Verein gab es auch für die Landesligadamen des SV Nordenham eine Niederlage.

Landesliga, Damen 40: SV Nordenham – SG Diepholz 2:4. Gleich zu Saisonbeginn mussten die SVN-Damen eine empfindliche Niederlage einstecken. Nach der 1:0-Führung durch einen 6:3, 6:3-Erfolg von Marina Bergstädt-Diekmann über Friedel Jürgens ging in den Einzeln nicht mehr viel: Ulrike Schierloh ließ sich in einem Marathonmatch von Christa Kürble mit 6:4, 4:6 und 4:6 bezwingen und auch Helga Brunke-Brendel (1:6, 3:6 gegen Ursula Feuchter) und Marianne Peters (2:6, 3:6 gegen Gisela Heinze) gaben ihre Partien ab.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Fast hätte die Mannschaft noch beide Doppel gewonnen, doch ein unglücklich verlorener Tiebreak verbaute den Weg zum 3:3: Brunke-Brendel/Bergstädt-Diekmann unterlagen Kürble/Feuchter knapp mit 3:6, 6:7. Das zweite Doppel um Schierloh und Daniela Schöne gewann 6:7, 7:5, 6:1.

Verbandsklasse, Damen 30: TC Burhave 1993 – SV Nordenham 1:5. Das mit Spannung erwartete Verbandsklassenderby zwischen den beiden Wesermarschvereinen hatte am Ende einen klaren Sieger: Der SVN konnte glatt mit 5:1 in Burhave siegen. Astrid Ripkens hatte die Gäste mit einem 6:3, 6:3 über Christine Thaden-Decken in Front bringen, ehe Heike Wührmann den Vorsprung mit einem 6:2, 6:1-Sieg gegen Doris Laverentz auf 2:0 ausbauen konnte. Es folgte ein deutlicher Sieg von Elke Bruns gegen Uschi Hodel (6:4, 6:0), bis schließlich Dagmar Lachnitt-Diekmann – wenn auch erst im dritten Satz (4:6, 6:1, 6:2 gegen Astrid Blaschke) – den Vorsprung uneinholbar auf 4:0 für Nordenham ausbauen konnte.

Den Ehrenpunkt für die Burhaver holten Thaden-Decken/Blaschke im zweiten Doppel: Sie bezwangen Wührmann/Doris Schultze mit 6:2, 6:4. Das andere Doppel gewannen Bruns/Lachnitt-Diekmann gegen Hodel/Laverentz nach anfänglichen Schwierigkeiten mit 2:6, 6:4, 6:4.

Damen 50: SG Diepholz – SV Brake 6:0. Eine richtig deftige Niederlage fing sich der SV Brake in Diepholz ein. Nach dem gewonnenen ersten Satz von Annegret Manzke ging gar nichts mehr:

Ilse WulfetangeUte Galli 6:0, 6:2; Barbara Hermann-Voshal – Annegret Manzke 4:6, 6:0, 6:2; Rita von DestinionHeide Röcker 6:3, 6:2; Hilde Duve – Haide-Marry Hilbig 6:2, 6:0; Wulfetange/Hermann-Voshal – Galli/Hilbig 6:0, 6:4; Ingelore Brand/von Destinion – Manzke/Heinke Bardenwerper 6:0, 6:1.

Bezirksliga, Damen 50: SV Brake II – BW Hollage 3:3. Wenigstens die Reserve konnte einen Punkt sichern. Ausschlaggebend hierfür waren die dramatisch knappen Siege von Brigitte Fischer im Einzel und Inge Ukena und Ingrid Spiekermann im Doppel.

Heide StolleDietlind Bösemeyer 1:6, 3:6; Brigitte Fischer – Marion Schaeffer 4:6, 6:2, 7:6; Inge Ukena – Helga Schratz 6:4, 4:6, 2:6; Ingrid Spiekermann – Anne Wottke 6:2, 6:2; Stolle/Fischer – Bösemeyer/Schaeffer 3:6, 2:6; Ukena/Spiekermann – Schratz/Wottke 7:5, 3:6, 6:4.

Damen 40: Oldenburger TeV - TC Burhave 1993 2:4. Nach knappen und umkämpften Spielen konnten sich die TCB-Damen am Ende über einen Sieg in Oldenburg freuen. Sabine Gutmann und Ute Kraeße siegten erst im dritten Satz. Außerdem standen die Doppel über die gesamte Spielzeit hinweg auf Messers Schneide.

Bettina Linke – Sabine Gutmann 3:6, 6:4, 4:6; Elke Knühmann – Ute Kraeße 2:6, 6:3, 6:3; Hildeburg Schmidt-Hinrichs – Ingrid Menzel 1:6, 6:7; Gudrun Küppers-Bahr – LisaHumpe 3:6, 2:6; Linke/Schmidt-Hinrichs – Kraeße/Menzel 7:6, 7:6; Knühmann/Küppers-Bahr – Gutmann/Christa Thaden 6:4, 3:6, 6:7.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.