WILDESHAUSEN /BRAKE Eine knappe und unglückliche 1:2-Niederlage haben die A-Juniorenfußballer des SV Brake im Bezirksligaspiel beim VfL Wildeshausen kassiert. Wieder einmal ließ Brake zahlreiche Torchancen aus und belohnte sich nicht selbst für eine gute Leistung.

Schon nach zehn Minuten stand Matik Bortnowski frei, doch der VfL-Keeper rettete mit einem tollen Reflex. Die Hausherren hatten einige kleinere Möglichkeiten, gingen jedoch in der 31. Minute durch einen aus Braker Sicht völlig unberechtigten Foulelfmeter mit 1:0 in Führung. Davon ließ sich der SVB nicht beeindrucken und glich schnell aus. Einen Torwartfehler nutzte Hakan Toeremen per Hacke aus kurzer Distanz zum 1:1 aus (36.). Toeremen hatte vier Minuten nach Wiederbeginn auch die nächste Großchance, doch sein Schuss zischte knapp am Tor vorbei. Anschließend hatte der SVB weitere Konterchancen. Bitter wurde es in der 79. Minute: Hakan Toeremen scheiterte völlig frei mit einem Heber am VfL-Keeper, der warf die Kugel schnell ab und der anschließende Konter endete mit dem 2:1 für Wildeshausen. Fünf Minuten vor dem Ende schoss Malte Rowehl aus kurzer Distanz den gegnerischen Torwart an und vergab die letzte Chance. „Ein Remis wäre absolut verdient gewesen, aber wir haben mal wieder unsere

Chancen nicht genutzt“, so SVB-Coach Jürgen Budde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SVB: Steffen Rüssbült; Andre Mau, Dimitri Alexandrow, Rene Schinski, Julian Klostermann, Markus Müller, Giresse Mateta, Matik Bortnowski, Harun Tasyer, Torben Kienast, Hakan Toeremen; Thorben Eltner, Malte Rowehl, Tobias Mentz. Tore: 1:0 (31., Foulelfmeter), 1:1 Toeremen (36.), 2:1 (79.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.