BRAKE /ABBEHAUSEN Die B-Juniorenfußballer des SV Brake haben das Bezirksligaderby gegen den TSV Abbehausen verdient mit 4:2 (1:1) gewonnen und so die ersten drei Punkte der Saison eingefahren. Die Anfangsphase gehörte klar den Gastgebern, die zunächst sehr gute Torchancen durch Sönke Tempel (4.), Yusuf Bacik (7.) und Eike Lampe (10., 13.) hatten.

Die Gäste konnten sich bei ihrem Keeper Christoph Horn bedanken, dass es noch 0:0 stand. Nach einer halben Stunde konnte aber auch der gute TSV-Schlussmann nicht mehr retten, als Cihat Yasar eine Flanke von Yusuf Bacik aus kurzer Distanz zum 1:0 einköpfte. Doch mit der ersten guten Chance für den Gast konnte der pfeilschnelle Torben Müller mit dem Halbzeitpfiff ausgleichen.

„Wir hatten aber insgesamt einfach nicht die richtige Einstellung und haben zu wenig investiert“, kritisierte TSV-Trainer Michael Wendland. So konnte Eike Lampe zehn Minuten nach Wiederbeginn den SV Brake erneut in Führung bringen, nur drei Minuten später erhöhte der eingewechselte Moritz Krahl auf 3:1. Nach einer Stunde wurde Fabian Heckl im Strafraum des TSV zu Fall gebracht, den anschließenden Strafstoß verwandelte Lampe zum 4:1. Jannik Beerepoot konnte für den TSV Abbehausen immerhin noch zum 2:4 verkürzen (40.), mehr war aber nicht drin für die Gäste. „Durch die hohe Laufbereitschaft und das entschlossenen Auftreten in der zweiten Hälfte haben wir verdient gewonnen“, meinte der Braker Trainer Thorsten Wessels, der sich nun zusammen mit seinem Team schon auf das Derby an diesem Sonnabend um 16.30 Uhr im Plaatwegstadion beim 1. FC Nordenham freut.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SVB: Tino Wessels; Marius Hoppe, Torben Mau, Stefan Borries, Marvin Lasarzewski, David Haida, Yusuf Bacik, Sönke Tempel, Moritz Krahl, Jendrik Warns, Eike Frerichs; Cihat Yasar, Eike Lampe, Fabian Heckl.

TSV: Christoph Horn; Fabian Barsch, Maik Wache, Florian Böltes, Rico Boyksen, Gytis Clausen, Jannik Beerepoot, Hendrik Blohm, Philipp Saueressig, Norman Klaar, Torben Müller; Finn Marienfeld, Sören Schweers, Veysi Kücükaslan.

Tore: 1:0 Yasar (30.), 1:1 Müller (40.), 2:1 Lampe (50.), 3:1 Krahl (53.), 4:1 Lampe (60., Foulelfmeter), 4:2 Beerepoot (70.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.