WESERMARSCH WESERMARSCH/NG - Tischtennis, 2. Bezirksklasse: SV OfenerdiekTV Esenshamm 9:2. Erneut nicht in Bestbesetzung verkaufte sich der TVE recht gut. Bei drei Doppelniederlagen wurden zwei Spiele im fünften Satz verloren. Denkbar ungünstig unterlag dann auch Jens Rüscher sein erstes Einzel gegen Instinske mit 15:17 im fünften Satz. Lars Reisüber zeigte nach 0:2- Satzrückstand Kampfgeist und holte den ersten Punkt für den TVE. Der zweite Zähler ging kampflos auf das Konto von Uwe Hiller, da Instinske wegen Rückenproblemen nicht mehr antrat.

TVE: Jens Rüscher/Lars Reisüber, Uwe Hiller/Jörg Smit, Günther Kasparek/Nils Büsing, Hiller, Rüscher, Reisüber (1), Smit, Kasparek, N. Büsing, kampflos (1),

TV Esenshamm – SV Eintracht Oldenburg II 8:8. In diesem Kellerduell „Vorletzter gegen Letzter“ wahrte der TVE mit dem Teilerfolg bei nun vier Pluspunkten die Chancen auf den Relegationsplatz acht. Wechselnde Führungen kennzeichneten den Spielverlauf. Beim 5:8-Zwischenstand sah es nicht gut für die Gastgeber aus. Jens Rüscher/Lars Reisüber stellten dann im Abschlussdoppel mit 11:7 im fünften Satz den Teilerfolg sicher.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TVE: Rüscher/Reisüber (2), Hiller/Smit, Matthias Poppe/Dennis Arjes, Hiller (1), Rüscher (2), Reisüber, Smit, Poppe (2), Arjes (1).

TTG Jade II – TTV Brake 9:6. Das Duell der beiden Aufsteiger begann aus Sicht der TTG Jade in den Doppeln mit dem 2:1 gut. Doch dann überrannten Thorsten Dannemeyer, Frank Meißner, Jens Leiminer und Jens Meißner die Gastgeber förmlich, und Brake führte mit 5:2. Im unteren Paarkreuz konnten die Gäste, die mit einem Ersatzspieler (Jens van Atteveld) angereist waren, aber leistungsmäßig nicht mithalten. Hier ließen die Jader Maik Odrian und Roman Krieger nichts anbrennen. Im zweiten Durchgang drehte Jade nun die Einzel um. Hier stand jetzt nur noch eine Niederlage von Udo Dierks gegen Thorsten Dannemeyer zu Buche. Wolfgang Böning (TTG) gewann im fünften Satz gegen Leiminer. Mit 9:7 Zählern sieht es für die TTG in Richtung Klassenerhalt nun rosiger aus.

TTG II: Udo Dierks/Tim Odrian (1), Wolfgang Böning/Roman Krieger, Ralf Rüthemann/Maik Odrian (1), Dierks, T. Odrian (1), Böning (1), R. Rüthemann (1), M. Odrian (2), Krieger (2); TTV: Thorsten Dannemeyer/Jens Leiminer (1), Frank Meißner/Jens Meißner, Michael Peters/Jens van Atteveld, Dannemeyer (2), F. Meißner (1), Leiminer (1), J. Meißner (1), Peters, van Atteveld.

TV Esenshamm – SV Brake 2:9. Die Kreisstädter wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und nehmen nun mit 10:8 Zählern Platz vier in der Tabelle ein. Unglücklich agierte Esenshamms Mannschaftsführer Jens Rüscher, der gegen Torben Hampel und Wolfgang Grimm jeweils im fünften Satz verlor.

TVE: Rüscher/Reisüber (1), Hiller/Smit, Thorsten Ohmstede/Ole Büsing, Hiller, Rüscher, Reisüber, Smit, Ohmstede (1), O. Büsing; SVB: Wolfgang Grimm/Frank Weigert (1), Torben Hampel/Christian Ramke, Frank Dubberke/Rudolf Lessenich (1), Grimm (2), Hampel (2), Dubberke (1), Weigert (1), Ramke (1), Lessenich.

TTV Brake – Hundsmühler TV IV 4:9. Etwas in Verlegenheit brachte der TTV den Favoriten, als nach den Doppeln (1:2) Thorsten Dannemeyer und Frank Meißner ihre beiden Einzel gegen Gertje und Schön zum 3:2- Zwischenstand gewannen. Die Nummer eins, Dannemeyer, überzeugte auch im zweiten Einzel und gab in beiden Spielen keinen Satz ab. Aber der TTV verlor fünf von sechs Duellen über fünf Sätze, was letzten Endes spielentscheidend war.

TTV: Dannemeyer/Leiminer (1), F. Meißner/Peters, J. Meißner/Rosenbrock, Dannemeyer (2), F. Meißner (1), Leiminer, J. Meißner, Rosenbrock, Peters.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.