METJENDORF /BRAKE METJENDORF/BRAKE/JAN - Mit 2:4 (2:2) unterlag der SV Brake II beim ebenfalls noch punktlosen TV Metjendorf. Nun muss der Neuling hoffen, im Nachholspiel am kommenden Dienstag, 5. September, um 19.30 Uhr zu Hause gegen den punktlosen TuS Bloherfelde das erste Erfolgserlebnis feiern zu können.

Brake erwischte einen guten Start und führte nach der ersten gelungenen Kombination durch Arthur Hoffmann mit 1:0 (7.). Aber die Abwehrprobleme bei den Gästen sorgten dafür, dass Metjendorf durch Daniel Klarmann zum Ausgleich kam (25.). Mit der zweiten nennenswerten Möglichkeit ging Brake erneut in Führung, diesmal traf Arthur Hoffmann per Distanzschuss zum 2:1 (34.). Aber die Freude bei den Gästen reichte nicht einmal bis zur Pause. Denn kurz vor Ende der ersten Hälfte bot Brake ein ganz schwaches Abwehrverhalten. So konnte Jörg Güttler, der eigentlich nur zur Außenlinie hätte abgedrängt werden müssen, sich durchsetzen und mit einem verdeckten Schuss ausgleichen.

Im zweiten Abschnitt besaß zunächst das Team von Günter Wöhler die besseren Möglichkeiten. In der 57. Minute waren sich Marcel Budde und Murat Tayser nicht einig, so dass der exzellente Torwart Eike Schwedland dazwischen gehen und retten konnte. Kurz nach dem 2:3-Rückstand, den Simou Eiting in der 65. Minute markierte, hätte Marcel Budde fast die passende Antwort gefunden. Er hatte Keeper Schwedland eigentlich schon ausgespielt, schob den Ball aber am Tor vorbei (70.) Danach verflachte die Partie, aber Metjendorf konnte mit einem schnellen Angriff über zwei Stationen durch Mirko Backhaus mit dem 4:2 die Entscheidung herbeiführen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SVB II: Bechstein; Kositz, Hartmann, Silva, Bruns, Menke, Grosse, Martin (35. Schwarze), Budde (80. Pfluger), Hoffmann (80. Akdag), Tayser (69. Vortmann).

Tore: 0:1 Hoffmann (7.), 1:1 Klarmann (25.), 1:2 Hoffmann (34.), 2:2 Güttler (45.), 3:2 Eiting (65.), 4:2 Backhaus (83.). Gelb-Rote Karte für Eiting (TV, 87.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.