WAHNBEK In einem vorgezogenen Punktspiel der Fußball-Kreisliga V unterlag der SV Brake II beim SV Kickers Wahnbek mit 1:4 (0:3). Während der Ex-Braker Trainer Boris Ekmescic von einem leichten Spiel für seine Kickers sprach, hielt Günther Bechstein, Torwarttrainer und Betreuer des SV Brake II, dagegen. Wir waren nicht so unterlegen, wie es das Ergebnis ausdrückt“, betonte er. Der Gastgeber und Tabellenfünfte besaß zwar Feldvorteile, doch Brake hatte seine Möglichkeiten. Aber die nutzte der SVB II nicht aus.

In der 30. Minute lief Marcel Rockel aus dem Mittelfeld los, stand allein vor dem Torwart und scheiterte, statt zum frei stehenden Marcel Budde abzulegen. Es wäre der Ausgleich zum 1:1 gewesen. Kurz danach traf ein Ex-Braker, denn Ahmet Yapici markierte das 2:0 (32.). Und mit dem 3:0 durch Jan-Christoph Peters war die Partie entschieden.

Auch nach der Pause verkaufte sich der SV Brake II gut, überzeugte durch gelungenes Passspiel, aber die letzte Konsequenz und Präzision in den Angriffen fehlte, so dass die Niederlage nicht mehr abzuwenden war. Trainer Lars Bechstein brachte nach 75 Minuten unter anderem mit Kevin Heise, der den Ehrentreffer zum 1:4 markierte (79.), und mit Steffen Hartmann Spieler mit Perspektiven für die kommende Saison.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SVB II: Küpker; Schinski, Mentz (75. Hartmann), Müller, Eltner (75. Heise), Toeremen (75. Silva), Bortnowski, Rückholdt, Oberegger, Budde (78. R. Stenull), Rockel.

Tore: 1:0 Torabian (15.), 2:0 Yapici (32.), 3:0 Peters (42.), 4 0 Ostendorf (60.), 4:1 Heise (41.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.