WESERMARCH Fußball, Kreisliga IV: AT RodenkirchenTuS Obenstrohe II (Sonntag, 4. Mai, 15 Uhr; Hinspiel: 1:4). „Das wird schwierig, Obenstrohe hat eine gute Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern“, spricht Sven Schmikale, Trainer des Neulings AT Rodenkirchen mit Respekt vom Mitaufsteiger. Aber zurzeit hat der ATR einen Lauf und könnte durchaus noch Dritter in der Kreisliga werden. Fehlen werden Nils Eisenhauer und Florian Schulz, die zum letzten Mal gesperrt sind, während Stefan Eckert arbeiten muss.

SV Gödens1. FC Nordenham II (Sonntag, 15 Uhr; Hinspiel: 0:4). Eigentlich sollte sich der FCN II beim Vorletzten SV Gödens mit einem Sieg das notwendige Polsten zum Klassenerhalt vier Spieltage vor Schluss verschaffen, wenn da nicht die peinliche 1:2-Heimniederlage gegen Schlusslicht SC BG Wilhelmshaven gewesen wäre. Trainer Nico Verhoef hofft, dass sein Team die Gefahr erkannt hat und spielerisch an das 2:3 im Nachholspiel beim FSV Jever anknüpft. Frederik Lachnitt ist wieder mit dabei, während Timo Warnke weiterhin verletzt ausfällt.

FC FW ZetelTSV Abbehausen (Sonntag, 15 Uhr; Hinspiel: 2:7). Drei Niederlagen in Folge und personelle Probleme bei Abbehausen auf der einen, ein 2:1-Erfolg der Zeteler gegen Spitzenreiter Heidmühler FC II auf der anderen Seite zeigen, wie schwer die Aufgabe wird. „Wir wollen die Saison vernünftig beenden“, betonte Trainer Harald Renken. Ihm fehlen neben den verletzten Erhan Turan und Daniel Schönig beruflich bedingt Mirza Vejzovic und Matthias Poppe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kreisliga V: SV OfenerdiekSV Brake II (heute, 15 Uhr; Hinspiel: 2:2). „Angesichts unser Lage ist ein Remis bei einem Mitkonkurrenten gegen den Abstieg fast schon zu wenig“, meinte Trainer Lars Bechstein vom SV Brake II. Vor allem vor der Konterstärke der punktgleichen Hausherren, die noch zwei Spiele nachzuholen haben, warnte Bechstein, der hofft, dass sein Team heute die Nerven behält. Julian Schneider, Sergej Schreiner und Andreas Cichon aus dem Kader der Ersten kommen hinzu. Jörg Pfluger und Tobias Grosse sowie eventuell Daniel Günther (Zerrung) fallen aus.

Kreisliga VI: VfR WardenburgSpVgg Berne (Sonntag, 14 Uhr; Hinspiel: 2:3). „Wardenburg ist eine Mannschaft auf Augenhöhe zu uns“, betonte Trainer Uwe Neese vor dem Duell beim Tabellennachbarn, der fünf Punkte Vorsprung besitzt. Bis auf Michael Kranz (Bundeswehr) und Nico Bross (Prellung) ist alles an Bord.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.