BüPPEL Die B-Juniorinnen des SV Brake bleiben in der Fußball-Bezirksliga Nord oben dran. Am Wochenende gewannen sie verdient mit 4:3 (3:1) beim TuS Büppel.

Dabei hatten sie früh zurückgelegen. Bereits in der vierten Minute ging Büppel in Führung. „Wir müssen wohl erst in Rückstand geraten, um wach zu werden“, sagte Trainer Michael Rockel. Drei Minuten später glich Samantha Müller mit einem Foulelfmeter aus. Anna Bartsch war gefoult worden. Anschließend drehte Brake auf. In der 20. Minute tankte sich Samantha Müller durch Büppels Abwehr und brachte ihr Team in Führung. „Anschließend hatten wir das Spiel im Griff“, sagte Rockel. Anna Bartsch schloss in der 30. Minute ein Solo mit dem 3:1 für den SV Brake ab.

Büppel wird stärker

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der zweiten Hälfte kam der TuS Büppel stärker auf. Er setzte den SVB unter Druck und verkürzte in der 45. Minute. „Danach war es wirklich ein Spiel auf Topniveau“, sagte Rockel. Zwar stellte Kerryn Heise den Zwei-Tore-Abstand mit einem Schuss aus 20 Metern wieder her. Aber wer gedacht hatte, dass das Spiel gelaufen ist, sah sich getäuscht. Nach einem katastrophalen Abwehrfehler von Djulia Vortmann schoss Büppel das 3:4. Anschließend begann das große Zittern.

Brake lässt nichts anbrennen

Doch die Brakerinnen ließen nichts mehr anbrennen und nahmen die drei Punkte mit nach Hause. „Wir haben im ersten Jahr in der Bezirksliga schon fünf Siege eingefahren und erst zwei Spiele verloren. Ich glaube, wir können stolz auf unsere Mädels sein“, sagte Rockel.

SV Brake: Janine Häuser, Sarina Büsing, Djulia Vortmann, Sarah Dadfar, Lena Kemmeries, Alina Prophet, Kerryn Heise, Samantha Müller, Anna Bartsch; Michelle Neese, Dana Strauß.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.