Lemwerder Derzeit ist einfach der Wurm drin. Die Landesliga-Handballer der HSG Stedingen punkten nicht. Und vor dem Heimspiel an diesem Sonnabend (18.30 Uhr) gegen die SG Bremen/Ost plagen die Mannschaft von Coach Paul Philipp Lapsien große Personalprobleme.

In dieser Woche hatten die Stedinger große Schwierigkeiten zu trainieren. Am Dienstag musste die Trainingseinheit sogar komplett abgesagt werden, weil zu viele Spieler krankheits- und verletzungsbedingt abgesagt hatten.

Im Vergleich zum Hinspiel haben sich die Vorzeichen gedreht. Bremen-Ost geht als Favorit ins Spiel: „Bremen hat eine starke Serie hingelegt und ist spielerisch sehr konstant und kompakt“, sagt Lapsien, „dennoch wollen wir zu Hause Gas geben und versuchen, zwei Punkte holen“. Angriff ist die beste Verteidigung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Bremer stehen mit 13 Punkten auf dem elften Tabellenplatz, Stedingen ist mit sechs Punkten Letzter. Trotzdem sieht Lapsien die Teams auf Augenhöhe, allerdings nur wenn bei allen die Einstellung stimmt: „Spielerisch und individuell können wir stärker sein, Bremen zeigt derzeit aber eine bessere Mannschaftsleistung und nur so gewinnt man die Spiele im Abstiegskampf.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.