Berne Ein ganzes Wochenende nutzte der Stedinger Reit- und Fahrverein „Sturmvogel“ Berne, um seinen Mitgliedern einen Lehrgang anzubieten. Wie im vergangenen Jahr kam Ausbilder Marc Hahne aus Verden in die Reithalle, um an Technik und korrekter Linienführung zu arbeiten. Einige Paare sah er zum zweiten Mal und lobte ihre sportliche Entwicklung. Insgesamt 20 Berner trainierten an den beiden Tagen in fünf Gruppen, die nach Erfahrungen und Leistungsstand eingeteilt wurden.

Am Sonnabend stand Springgymnastik auf dem Programm. Stangen- und Cavalettiarbeit forderten Pferd und Reiter. „Das ist viel anspruchsvoller, als es zunächst aussieht.“, gab Teilnehmerin Eleni Golz anschließend zu.

Am Sonntag baute Hahne einen Parcours mit vielen Kombinationen und Distanzen auf gebogener Linie auf. Kurze Wege zwischen den Sprüngen, viele Handwechsel und eine ungewohnte Linienführung forderten von den Reitern ein sehr bewusstes Anreiten der Sprünge.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am gleichen Wochenende veranstaltete der Ausbildungsstall Patricia von Oesen seinen ersten Trainingstag mit Dressurtrainer Henry Busch. Zehn Teilnehmer trainierten in 30 Minuten Einzelunterricht individuell an ihren Zielen. Außengalopp, Übergänge, Tempiunterschiede hieß es zum Beispiel bei Bernerin Marianna Uhlhorn und ihrem Fuchswallach Cocco Cannibale. Ein Trainingstag dieser Art soll ab sofort einmal im Monat im Ausbildungsstall stattfinden, das nächste Mal am 31. Januar. Anmeldungen unter Telefon  0177/ 3393283.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.