Salzendeich Die Mitglieder des Klootschießer Kreisverbands Stadland haben am Freitag während der Jahreshauptversammlung im Verbandslokal „Engelbart“ in Salzendeich auf phänomenale sportliche Erfolge im vergangenen Jahr zurückgeblickt. Die Jahresberichte des Vorsitzenden Heinz Müller und der Fachwarte waren beeindruckend. Zudem waren die Stadlander Vereine mit der Ausrichtung der Landesmannschaftsmeisterschaft im Straßenboßeln sowie der Mehrkampfmeisterschaften des Friesischen Klootschießerverbands (FKV) besonders gefordert gewesen.

Bölts wirft Hut in Ring

Personelle Veränderungen im Vorstand wird es erst auf der nächsten Jahreshauptversammlung geben. Der 72-jährige Heinz Müller wird nicht erneut für das Amt des Vorsitzenden kandidieren. Der jetzige 3. Vorsitzende Frank Bölts will stattdessen seinen Hut in den Ring werfen. Beruhigend: Mit 607 Pässen bleibt die Zahl der Aktiven im Kreisverband konstant.

Der Kreisverband zeichnete derweil die Sieger bei den FKV-Meisterschaften mit formschönen Glasemblemen aus. Alfred Wulff vom Mentzhauser TV sicherte sich in der Altersklasse Männer II gleich zwei Einzeltitel im Kloot und im Mehrkampf. Weitere Einzelsieger waren Detlef Müller (Männer II, Kloot/Mentzhauser TV) und Ludger Ruch (Männer I Kloot/Mentzhauser TV). Im Straßenboßeln gewannen Christian Runge (Männer I) und Dagmar Töllner-Boltes (beide KBV Kreuzmoor) die Goldmedaille.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit der Mannschaft gelang Stadland die Titelverteidigung im FKV-Mehrkampf. Zum Team zählen Stefan Runge, Matthias Gerken, Christoph Müller, Christian Runge (alle KBV Kreuzmoor) sowie Ludger Ruch und Marcel Brunken (beide Mentzhauser TV).

Besonders herausgestellt wurde noch einmal die Leistung der E-Jugend Boßler vom BV Moorriem. Es ist wohl einmalig, dass bei den FKV-Meisterschaften in einer Altersklasse die drei Medaillen an einen Verein gegangen sind.

Fleißige Sieger

Kajo Heineke (Gold), Anakin Wollersheim (Silber) und Jannek Kleinschmidt (Bronze) belohnten sich für ihren Fleiß. Schließlich haben sie mit ihrem Trainer Frank Neumann zuvor zahlreiche Übungseinheiten auf diesen Strecken abgerissen.

Auch im Jahr 2017 sind zahlreiche Helfer aus dem Kreisverband bei drei Großveranstaltungen gefragt. Am Sonntag, 26. März, steigt die FKV-Finalrunde der Hauptmannschaften. Dann treten die jeweils drei besten Teams aus den Landesligen Ostfriesland und Oldenburg gegeneinander an. Die Frauen werfen in Salzendeich, die Männer in Sandfeld.

Bewährte Strecken

Zudem ist der Kreisverband Ausrichter der Landes-Mannschaftsmeisterschaft im Boßeln am 8. und 9. April auf den bewährten Strecken in Salzendeich, Sandfeld und Moorriem. Die Sieger werden in der Mehrzweckhalle in Mentzhausen geehrt.

Um die Titel bei den Kreis-Mannschaftsmeisterschaften im Boßeln geht es am 25. März, auf den obengenannten Strecken. Am 6. und 7. Mai ist der BV Delfshausen Ausrichter der Einzelmeisterschaften im Boßeln. Am 17. Juni kämpfen die Sportler um die Kreis-Mehrkampf-Titel in Mentzhausen. Die Punktrunde im Kloot- und Hollandkugelwerfen beginnt am 4. August in Mentzhausen. Am 19. November steigt ein Hallenboßelturnier in Jaderberg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.