Berne Dieser Gegner hat es in sich: Die Fußballer der Spielvereinigung Berne gastieren am Sonntag beim Spitzenreiter der Kreisliga IV. Das Spiel gegen den SV Baris Delmenhorst wird um 14 Uhr an der Delmenhorster Lerchenstraße angepfiffen.

Der SV Baris führt die Tabelle mit satten acht Punkten Vorsprung vor dem Tabellenzweiten Wardenburg an. Das Hinspiel gewann der Klassenprimus mit 5:3. Das Ergebnis gibt laut Bernes Trainer Michael Müller exakt die Stärken und Schwächen der Delmenhorster wider. „Hinten sind die gar nicht so stark“, meint er. Allerdings sei jeder Angriff des Spitzenreiters brandgefährlich.

Ausgerechnet vor einem ohnehin schon schweren Spiel drückt Müller personell der Schuh. Björn Beilken, Stefan Keil und Bastian Wendorff fallen aus. Müller spricht von „argen Nöten“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Alleine schon deshalb rechnet er sich diesmal nicht viel aus. Ein Punktgewinn wäre ein reiner Bonus, meint er. Einen Schlachtplan hat er dennoch: „Wir müssen tief stehen und Baris mit Kontern ärgern. Je länger es 0:0 steht, desto nervöser werden die Delmenhorster.“

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.