+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Neuer Regierungschef
Karl Nehammer als Bundeskanzler Österreichs vereidigt

ELSFLETH „Es ist alles nach Plan gelaufen.“ Frank Lohmann, Trainer der B-Jugend-Handballer des Elsflether TB, zeigte sich durchaus zufrieden, obwohl seine Jungs die Oberliga-Qualifikation zunächst verpassten. Der zweite Platz beim Turnier in Hastedt reichte noch nicht aus, berechtigt aber zu einer weiteren Möglichkeit.

Ein gewisses Maß an Einfallsreichtum war von Coach Lohmann gefordert. Aufgrund des ungünstigen Spielplans mit zwei Partien über die volle Distanz nacheinander musste er einen Weg finden, Kräfte zu sparen. Er entschied sich letztlich dafür, in der ersten Begegnung gegen den gastgebenden Hastedter TSV eine „1b-Sieben“ auf das Parkett zu schicken, da die Bremer ohnehin als haushoher Favorit galten. Die 12:36-Niederlage war daher voll einkalkuliert, dafür standen aber gegen den TV Grambke in der entscheidenden Abschlusspartie um den wichtigen zweiten Platz die ausgeruhten Stammkräfte auf dem Feld.

Das sollte sich auszahlen, denn der TVG wurde frühzeitig auf acht Treffer distanziert. Die Bremer versuchten es in der Endphase noch mit einer offenen Manndeckung, womit der ETB zwar seine Probleme hatte, das Spiel aber dennoch locker mit 36:28 über die Bühne brachte. Jan-Malte Kunkel und Sebastian Ulrich avancierten dabei zu den spielentscheidenden Figuren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dieser zweite Rang verhinderte zwar die direkte Qualifikation zur nächstjährigen Oberliga, bietet aber eine weitere Chance. An diesem Sonnabend tritt die Mannschaft von Frank Lohmann zu einem weiteren Turnier in Langwedel an, wo sich die ersten drei Teams ebenfalls für die höchstmögliche Spielklasse qualifizieren. Gegner werden dann der TSV Daverden, der OHV Aurich, die HSG Barnstorf/Diepholz sowie der TuS Bramsche sein.

ETB: Völkers; Rußler (10), Fassmer (9), Klostermann (8), Ulrich (7), van Dreumel (3), Kunkel (3), Redeker (2), Möllmann (2), Oberegger (2), Bruns (1), Heine (1), Mehrens, Krause, Brüggemann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.