+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Neue Bundesregierung
Karl Lauterbach soll Gesundheitsminister werden - Verteidigung geht an Lambrecht

NORDENHAM NORDENHAM/HD - Noch einmal gut gegangen für die Kreisliga-Fußballer des 1. FC Nordenham II: Bis zur 78. Minute lag die Truppe der beiden Spielertrainer Matthias Janßen und Michael Hedemann gegen den TuS Varel mit 0:2 im Rückstand. Die Friesländer sahen schon wie der sichere Sieger aus. Der FCN bewies jedoch eine tolle Moral und kam durch Tore von Benjamin Bliefernich und Marcel Wetsch noch zu einem 2:2-Unentschieden.

„Hätten wir noch fünf Minuten länger gespielt, wäre der Sieg auch noch unser gewesen, denn wir hatten mit unserer zwingenden Spielweise in den Schlussminuten den Gegner klar im Griff“, zeigte sich Matthias Janßen nicht unzufrieden. Ein großes Lob verteilte der Coach an die jungen Michael Mittmann im Tor sowie an Marcel Wetsch, der in der 55. Minute für Stefan Marek eingewechselt wurde. „Hätte Mittmann im Tor nicht einige Male prächtig reagiert, wäre ein Aufbäumen von uns gar nicht mehr möglich gewesen. Wetsch hat bei uns für viel Dampf in der Offensive gesorgt und nach dem 2:2 fast noch ein weiteres Tor erzielt.“

Nur schwer in den Griff bekam der FCN den Gästestürmer Waldemar Müller. Der markierte nicht nur das 1:0 für Varel, sondern wurde später auch noch von Torben Maas im Strafraum gefoult, so dass der Unparteiische auf Foulelfmeter entschied. Roy Horstmann verwandelte diesen zum 2:0 für den TuS. Erst danach begann Nordenham, zwingend zu agieren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

FCN II: Mittmann; Ehmann, F. Lachnitt, Rummel, Janßen, Marek (55. Wetsch), Malte Hedemann, Maas, Zimmermann, Michael Hedemann, Bliefernich.

Tore: 0:1 Müller (29.), 0:2 Horstmann (58., Foulelfmeter), 1:2 Bliefernich (78.), 2:2 Wetsch (86.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.