WESERMARSCH Die Damen im Schützenbund Wesermarsch waren in der Sommerrunde sehr beschäftigt und nahmen zuletzt am Wettbewerb um den Landrat-Pokalschießen in Brake teil. Die aktuelle Ausgabe des Landrat-Pokals wurde noch von Manfred Bergner gestiftet und hat eine Laufzeit von zehn Jahren. Die am Wettkampf teilnehmenden Vereine dürfen mit bis zu drei Mannschaften antreten im Alter von der Juniorinnenklasse über die Damenklasse bis zu den Seniorinnen. Die drei Schützinnen einer Mannschaft müssen zweimal fünf Schuss auf Schachbrett-Scheiben abgeben, die eine „Gemeinheit“ aufweist: man darf nicht in die Mitte schießen, sonst werden zehn Punkte abgezogen – und dies, wo doch die Schützen dafür trainieren, möglichst immer die Mitte zu treffen.

Nachdem im Vorjahr noch 25 Mannschaften teilnahmen, konnten Kreisdamenleiterin Christiane Wittkowsky und ihre Mithelferinnen diesmal Jahr nur noch 22 Mannschaften mit insgesamt 66 Einzelstarterinnen im Braker Schützenhaus begrüßen. Aber die Wettkampfmüdigkeit war ja schon bei anderen Gelegenheiten beobachtet worden.

Im Vorjahr hatte Reitland die Mitbewerberinnen geschockt und mit einen tollen Ergebnis von 964 Ringen den Favoritinnen aus Moorriem den Pokal abgenommen. Besser geht es nicht mehr – so hatte man gedacht. Die Moorriemerinnen waren in diesem Jahr bei ihrer Ersten Mannschaft mit der besten Truppe angetreten. Dabei schossen Liesel Diers 259 Punkte, Anne Schröder-Hayen erzielte 363 Punkte und die zweimalige Deutsche Meisterin im „normalen“ Auflageschießen, Christa Ramke setzte noch einen drauf, holte sich sagenhafte 430 Punkte und komplettierte das Mannschaftergebnis auf 1052 Punkte. Das reichte – dachten viele. Aber nichts kommt anders, als das Schießen auf eine Glücksscheibe. Titelverteidiger Reitland war schließlich noch dran. Nachdem Gertrud Lübben schon 341 Punkte vorlegte, legte Insa Helms noch etwas drauf und schoss 358 Punkte. Und dann startete Siegried Sommer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hielt sie dem Druck stand? 477 Punkte und dabei eine Maximum-Scheibe von 249 Punkten – mehr geht kaum – lautete ihr Ergebnis. Die Mannschaft stand mit 124 Punkten Vorsprung und einem Gesamtstand von 1176 Punkten ganz allein an der ersten Stelle – 212 Punkte mehr als im Vorjahr. Daran wird die Damenriege aus der Wesermarsch im nächsten Jahr noch stark zu knabbern haben. Der zweite Platz ging an Moorriem mit 1052 Punkten und schon deutlich dahinter auf dem dritten Platz landet das Team aus Oberhammelwarden mit 920 Punkten.

Damit war die Pokalvergabe aber noch nicht beendet. In diesem Wettkampf kann auch gewinnen, wer nicht ganz so gut ist. Es gibt noch einen so genannten „Mittelplatz-Pokal“, den die Mannschaft erhält, die am dichtesten an das allgemeine Durchschnittsergebnis heran kommt. Das betrug in diesem Jahr 728 Punkte und so konnten die Damen der Mannschaft Boitwarden II auch noch einen Pokal mit nach Hause nehmen. Die Einzelwertung gewann Siegried Sommer (Reitland, 477 Punkten) vor für Christa Ramke (430) und Anne Schröder-Hayen (beide Moorriem, 363).

Die Damen werden den nächsten Landrat-Pokal am 18. September 2010 bei den Sportschützen in Nordenham auszutragen.

Mehr Infos unter www.schuetzenbund-wesermarsch.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.