GARREL /BURHAVE Zwei Spiele, ein Punkt – so lautete die Bilanz der C-Juniorenfußballer der SG Burhave/Stollhamm nach den Bezirksligapartien beim BV Garrel und gegen die SG Harpstedt.

Zunächst setzte es für die Butjadinger eine bittere 1:6-Niederlage in Garrel. Die Gastgeber nutzten das Burhaver Chaos in der Abwehr aus und führten nach zehn Minuten bereits mit 3:0. Fünf Spieler musste die SG ersetzen, das machte sich bemerkbar.

Bis zur Pause baute der BV den Vorsprung sogar noch auf 5:0 aus. Im zweiten Abschnitt hielt Burhave den Schaden in Grenzen. SG-Keeper Felix Janßen musste nur noch einmal hinter sich greifen (55.). In der Schlussminute gelang Roman Seebeck zumindest das 1:6-Ehrentor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SG: Felix Janssen; Steffen Baak, Marko Bahlmann, Bjarke Arens, Sven Ehmann, Davin Genske, Franksen, Griese, Momme Warnke, Roman Seebeck, Frederik Siefken; Björn Stolle.

Tore: 1:0 (3.), 2:0 (7.), 3:0 (10.), 4:0 (22.), 5:0 (34.), 6:0 (55.), 6:1 Seebeck (70.).

Besser lief es für die SG Burhave/Stollhamm gegen die SG Harpstedt, da wieder alle Spieler zur Verfügung standen. Die Butjadinger agierten deutlich zielstrebiger als drei Tage zuvor. So konnte Bjarke Arens in der 15. Minute die frühe Führung für sein Team erzielen.

Auch nach dem Seitenwechsel blieb es ein munteres Spiel mit vielen Möglichkeiten. Das Tor fiel aber für die Gäste. Einen Freistoß zirkelte ein Harpstedter genau in den Winkel (48.). Beim 1:1 sollte es bis zum Schlusspfiff bleiben. „Das Remis ist für beide Teams verdient“, wertete Burhaves Trainer Thomas Neckritz-Bahlmann.

SG: Felix Janssen; Sven Ehmann, Marko Bahlmann, Bjarke Arens, Jannik Kühl, Tim Geerken, Bastian Stoffers, Bjarne Frerichs, Martin Simon, Felix Jedebrock, Roman Seebeck; Davin Genske, Frederik Siefken, Momme Warnke, Björn Stolle

Tore: 1:0 Arens (16.), 1:1 (46.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.