WESERMARSCH WESERMARSCH/WMZ - Bolzen, Basteln, Stockbrotessen und vieles mehr: Das Programm für die 46 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren, die jetzt an einer Herbstfreizeit der Sportjugend Wesermarsch teilnahmen, war ziemlich abwechslungsreich. Sieben aufregende Tage erlebte die Gruppe in einer Jugendherberge in Scharbeutz an der Ostsee.

Betreut wurden die Kinder vom Sportjugend-Team Siegfried Gaida, Meike Günther und Kathleen Hönicke sowie den Betreuerinnen Sina Hönicke (SV Phiesewarden), Silvia Gaida (ESV Nordenham), Aylin Piontek und Delia Köster (TuS Jaderberg). Die Jugendherberge lag mitten im Wald auf einer Anhöhe und in der Nähe eines Sees. Ein großer Bolzplatz war vorhanden, mehrere Tischtennisplatten ebenfalls – ideale Voraussetzungen also, um den Bewegungsdrang der Kinder zu befriedigen.

Nach der Ankunft stand die Erkundung der Umgebung an erster Stelle. Jeder wollte das hügelige Gelände kennen lernen. Neben dem Abenteuer im Wald wurden täglich der Bolzplatz und die Tischtennisplatten genutzt. Geschicklichkeit war bei verschiedenen Bastelaktionen gefragt. Der Renner war aber auch in diesem Jahr wieder das Bemalen und Batiken von T-Shirts. Weit über 100 T-Shirts und andere geeignete Stoffteile erhielten neue Farben. Zwischendurch weckte der Inhalt der mitgebrachten Spielkisten das Interesse der Kinder. Verschiedene Gesellschaftsspiele wurden ausprobiert. Bei einem „Vier-gewinnt“-Turnier gewann Niklas Kirsch vom TSV Abbehausen. Belohnt wurde dieser Erfolg mit einer Urkunde und einem Pokal.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch der Sport kam nicht zu kurz. Fünf Mannschaften, darunter zwei gemischte Teams, kämpften beim Fußballturnier um den Sieg. Es gewann die Mannschaft mit Kevin Kolbe, Marvin Bruns (TSV Abbehausen), Christian Benroth, Lukas Knebel (ESV Nordenham) und Greta Roth (SV Nordenham). Beim Tischtennisturnier gewannen Melanie Habel (TuS Brake) und Mirco Müller (TSV Abbehausen). Das Team mit Katharina Onken (Blexer TB), Lisa Schröder (SV Phiesewarden), Mirco Müller (TSV Abbehausen) und Ahmet Öztörk (SV Nordenham) setzte sich beim Volleyball durch.

Zu den Höhepunkten der Freizeit gehörte eine Nachtwanderung. Auch die von der Jugendherberge veranstaltete Disco kam gut an, ebenso das Stockbrotessen am Vollmondabend beim großen Lagerfeuer.

Manch einem ging die Woche aber viel zu schnell rum. Viele der Teilnehmer waren sich schon bei der Heimreise sicher, dass sie im kommenden Jahr wieder mit von der Partie sind.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.