WARFLETH In der ersten Runde des Fußball-Kreispokals um den NWZ-Wesermarsch-Cup konnte die SG Großenmeer/Bardenfleth ihrer Favoritenrolle beim FSV Warfleth voll und ganz gerecht werden. Mit 9:2 (2:0) siegte das Team aus der 1. Kreisklasse und wird im Viertelfinale nun am 10. September um 19 Uhr beim neu gegründeten Team FC United Brake antreten müssen.

„Wir haben von Beginn an Druck gemacht, gut über die Außenbahnen gespielt und auch kämpferisch überzeugt“, war SG-Trainer Tilo Ziegert mit seiner Mannschaft, die in der Abwehr erstmals mit Viererkette agierte, sehr zufrieden. Es dauerte zwar nach dem frühen 1:0 von Florian Faust (9.) 32 Minuten, ehe er mit dem 2:0 für eine Vorentscheidung sorgte, aber schnell machte das Stürmerduo Rolf Schumacher/Florian Faust mit dem 4:0 bis zur 49. Minute dann alles klar. Sie teilten sich die Treffer zum Sieg untereinander auf, wobei ein Eigentor hinzukam.

Auf Seiten der Gastgeber, die eine Etage tiefer in der 2. Kreisklasse spielen, war Spielertrainer Ole Heitmann mit der ersten Halbzeit seiner Mannschaft noch einverstanden. „Da konnten wir mithalten. Aber nach der Pause ging die Ordnung bei uns völlig verloren“, kritisierte er und bescheinigte dem Gast einen hochverdienten Erfolg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

FSV: Fischer; Abrantis, Rebsch, Gäckle, Ampatzis, Fanta, Grimm, Heitmann, Dietz, Wohltorf, Th. Laabsch; Prahl, W. Laabsch.

SG: Janssen; Spiekermann, Jörns, Ediz, Menke, Ferken, Fechner, Lübben, Kalff, Faust, Schumacher; Indorf, Klukas.

Tore: 0:1, 0:2 Faust (9., 41.), 0:3 Schumacher (47.), 0:4 Faust (49.), 0:5 Schumacher (54.), 0:6 Eigentor (55.), 1:6 Prahl (61.), 1:7 Schumacher (68.), 1:8, 1:9 Faust (73., 74.), 2:9 Heitmann (80., Foulelfmeter).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.