BREMEN Die Reitlander Schützen sind beim Bremer Marathonschießen stark aufgetreten. 21 Starts konnte der Verein aus der nördlichen Wesermarsch präsentieren und viele vordere Plätze einstreichen. Zwei Wochen lang hatte die Borgfelder Schützengilde ihren hochkarätigen Schießwettbewerb ausgerichtet – und das schon zum 23. Mal. Wieder konnte der Veranstalter weit über 700 Starter verzeichnen, darunter viele deutsche Meister und Bundesliga-Schützen.

Dieser starken Konkurrenz zeigten die Schützen des SV Reitland, was sie drauf haben: Sechs Medaillenränge erreichten sie: Astrid Kächele siegte mit 938 Ringen in der Luftpistole Damenklasse. Die Mannschaft Luftgewehr Auflage mit Siegried Sommer, Renate Behrens und Gertrud Lübben kam mit 3045 Ringen auf den zweiten Platz. Ebenfalls Zweiter mit 2724 Ringen wurde die Sportpistolen-Mannschaft mit Astrid Kächele, Marcel Stürken und Volker Kächele. Bronze gab es für die Schützin Cathrin Niebuhr (Luftpistole Damenklasse, 894), die Luftpistolen-Mannschaft (2750 Ringe) mit Astrid Kächele, Stefan Hülstede und Volker Kächele, sowie die Luftpistolen-Juniorenmannschaft mit Theis Jansen, Arnee Brunken und Max Berendsen.

Reitland hatte sich dieses Jahr zum wiederholten Mal nach Bremen aufgemacht. Das Marathonschießen bietet hervorragende Bedingungen für ein Wettkampftraining und eine frühe Möglichkeit der Leistungs- und Standortbestimmung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.