WESERMARSCH Der TV Esenshamm kann mit zwei Heimsiegen den zweiten Platz festigen. Der 1. FC Nordenham erwartet heute den Heidmühler FC.

von jürgen schultjan WESERMARSCH - Fußball, Bezirksoberliga: VfL BrakeBV Cloppenburg II (heute, 19 Uhr, Hinspiel: 1:1). SV Wilhelmshaven II – VfL Brake (Montag, 1. Mai, 15 Uhr; Hinspiel: 1:1). Setzt der VfL Brake seine Erfolgsserie fort? Nach dem 2:0 in Loga und dem Triumph im Bezirkspokal mit 5:0 über den Niedersachsenligisten VfL Germania Leer möchte der VfL seine gute Form heute um 19 Uhr gegen den BV Cloppenburg II bestätigen. Aber die Gäste haben am Mittwoch mit 5:1 beim Aufstiegsaspiranten SV Vorwärts Nordhorn gewonnen und unterstützen damit die These von VfL-Coach Ralf Voigt. „Cloppenburg hatte in der Hinrunde eigentlich nur ein Offensivproblem, das scheint sich erledigt zu haben“, warnt er vor der schweren Aufgabe. Fehlen werden die verletzten Stefan Janssen und Özcan Kirhan, während sich Necati Uluisik mit Leistenproblemen herumplagt.

Unabhängig vom Ausgang der Partie heute gegen Cloppenburg wird die Aufgabe beim Spitzenreiter SV Wilhelmshaven II am Montag, 1. Mai, noch schwieriger. Die Hausherren wollen unbedingt aufsteigen, können aber keine namhaften Verstärkungen erwarten, da das Oberligateam zeitgleich gegen den TSV Kropp anzutreten hat.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksoberliga Nord: TV Esenshamm – TV Bunde (heute, 16 Uhr; Hinspiel: 2:3). TV Esenshamm – SV BW Borssum (Montag, 15 Uhr; Hinspiel: 0:2). „Vielleicht ist die Aufgabe am Sonnabend gegen den TV Bunde sogar schwieriger. Denn im Gegensatz zu Borssum rechne ich heute mit einem betont defensiv ausgerichteten Gegner“, schätzt TVE-Coach Wolfgang Rohde die Doppelaufgaben an diesem verlängerten Wochenende ein. In Bunde verlor der TVE nicht nur mit 2:3, sondern mit Sener Keles und Hayati Yildirim nach teilweise provozierten Tumulten auch zwei Spieler.

„Wir wollen die sportliche Revanche. Es gilt, Platz zwei zu verteidigen“, unterstreicht der Coach, der keine Personalsorgen kennt und Jörg Janßen als Libero einsetzt. Am Montag gegen den SV BW Borssum, der ebenfalls auf Rang zwei und den Aufstieg spekuliert, wird das Hauptaugenmerk auf Spielmacher und Torjäger Christian Diener liegen. Ihn wird wohl Yassin Kapakli beschatten.

1. FC Nordenham – Heidmühler FC (heute, 16 Uhr; Hinspiel: 2:0). WSC Frisia Wilhelmshaven – 1. FC Nordenham (Montag, 15 Uhr; Hinspiel: 3:1). Kann der 1. FC Nordenham heute den Hinspielsieg gegen den Heidmühler FC wiederholen? Die Gäste, zuvor lange ein Aufstiegskandidat, haben zuletzt geschwächelt und sind auf Rang drei zurückgefallen. Für die Schützlinge von René Jonker, der die Woche beruflich bedingt die Traineraufgaben an Günther Diekmann weitergeleitet hatte, wird es sicher erneut eine Kopfsache. Vor eigenem Publikum einen Vorsprung nicht nur wie gegen Westrhauderfehn zu erspielen sondern auch zu verteidigen, ist die Hauptaufgabe. Sascha Fitschen ist dabei und könnte, falls Thomas Rüthemann schulisch bedingt fehlen sollte, Libero spielen.

Denis Tanriverdi wird erst am Montag beim WSC Frisia Wilhelmshaven mitwirken, weil dann seine Sperre abgelaufen ist. Beim Tabellensechsten, der zwei Punkte mehr als der FCN auf dem Konto hat, ist alles möglich, zumal Nordenham auswärts zuletzt in Scheps und Bunde zweimal in Folge siegte.

Bezirksklasse II: SpVgg BerneVfL Stenum (heute, 16 Uhr; Hinspiel: 1:4). Für die SpVgg Berne geht es darum, gegen die spielstarken Gäste die Niederlage in Grenzen zu halten. Die personelle Situation ist schwierig, denn Henning Diers, Daniel Villbrandt, Helge Strackerjan, Bastian Böning und Lars Nagler werden aus verschiedenen Gründen ausfallen. So wird es für die Abwehr um Libero Jenagam Jegatheswaran darum gehen, kompakt zu stehen und auf Konter zu lauern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.