GANDERKESEE /BERNE GANDERKESEE/BERNE/MNI - Im vorletzten Spiel in der Fußball-Bezirksklasse II verlor die SpVgg Berne beim TSV Ganderkesee mit 0:5. Beide Teams hatten keinen Druck mehr und konnten eigentlich frei aufspielen, doch in der ersten Hälfte entwickelte sich kein gutes Spiel ohne nennenswerte Höhepunkte.

Dennoch ging der TSV Ganderkesee gegen schwache Berner in der 18. Minute durch Franz Ermanndraut in Führung. In der zweiten Hälfte zeigten dann die Hausherren, warum sie an vierter Stelle in der Bezirksklasse rangieren und schalteten einen Gang höher. Zwei Minuten waren gespielt, da markierte Stefan Asche nach einem Stellungsfehler das 2:0, acht Minuten später entschied Stefan Schüttel mit seinem Treffer zum 3:0 das Spiel endgültig.

Auch die Berner besaßen zwar Torchancen, doch weder Daniel Villbrandt noch Christian Lichtner konnten ihre Möglichkeiten nutzen. Nach 62 Minuten erhöhte Oliver Habben auf 4:0, in der 72. Minute markierte Jan Badberg den 5:0-Endstand.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die SpVgg Berne kassierte somit die 16. Saisonniederlage und verabschiedet sich am kommenden Wochenende mit dem Heimspiel gegen den Ahlhorner SV aus der Bezirksklasse II. „Die Mannschaft hatte heute auch ihre Chancen, aber sie hätte noch zwei Stunden spielen können und kein Tor mehr geschossen. Die Gegentore waren ziemlich ärgerliche Dinger", meinte Pressesprecher Hans-Georg Becker.

SpVgg: Lucka; Nagler, Jegatheeswaran, Röhrl, Kranz (58. Melius), Haase, Lichtner, Villbrandt, Lösekann (72. Böning), Diers, Praekel.

Tore: 1:0 Ermanndraut (18.), 2:0 Schüttel (47.), 3:0 Habben (55.), 4:0 Asche (62.), 5:0 Badberg (72.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.