Langenberg Der Schützenbund Wesermarsch und der Schützenkreis Delmenhorst und Umgebung haben sich jetzt beim Kreis-Vergleichsschießen auf dem Schießstand in Langenberg nichts geschenkt. Letztlich gelang den Delmenhorstern die erfolgreiche Revanche: Sie gewannen mit 6715:6656 Ringen. Im Vorjahr hatten die Sportler aus der Wesermarsch mit einem Vorsprung von 27 Ringen gewonnen.

Das Team Wesermarsch hatte ersatzgeschwächt antreten müssen: In der Luftpistolen-Mannschaft mussten sie auf Kreissportleiter Volker Kächele vom Schützenverein Reitland verzichten. Ihn ersetzte Routinier Willi Jüchter aus Abbehausen. In dieser Disziplin erzielte der Delmenhorster Michael Priefer mit 368 Ringen das beste Ergebnis. Zusammen mit Marcel Stürken, Helmut Siegert-Lingen, Uwe Berking und Birger von Seggern schoss er eine 67-Ringe-Führung heraus (2161:2094 Ringe).

In der Disziplin Luftgewehr-Auflage erzielte Arnold Burhop für die Wesermarsch im vorletzten Jahr mit 300 Ringen die Tagesbestleistung aller Schützen. Auch diesmal traf er mit 299 Ringen ein Spitzenergebnis. Wilfried Meinen (298 Ringe) und Hartmut Wilksen (296 Ringe) bewiesen eine gute Form. Doch die Delmenhorster schossen ebenfalls stark: Willi Warrelmann holte 299, Holger Großkopf 298 Ringe für das Team. Die Delmenhorster gewannen knapp mit 2371:2361 Ringen und bauten damit ihre Führung auf 77 Ringe aus.

Also mussten die Freihand-Schützen aus der Wesermarsch mit dem Luftgewehr eine Aufholjagd starten. Olaf Buhlrich legte 381 Ringe vor, Rainer Wittkowsky lag mit 374 Ringen dicht dahinter. Andreas Haane holte dann noch 369, Helmut Block immerhin 367 Ringe. Für Delmenhorst schossen Martin Kunst und Peter Gerwien jeweils 371 Ringe. Drittbester des Teams wurde Simon Becker mit 368 Ringen. Damit gewannen die Schützen aus der Wesermarsch diese Disziplin mit 2201:2183 Ringen. Indes konnten sie den Rückstand nur um 18 Ringe reduzieren.


 Gesamtergebnis:     www.schuetzenbund-wesermarsch.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.