Elsfleth Mit dem Schützenfest in Oberhammelwarden wird in Elsfleth alljährlich der Reigen der Schützenfeste eröffnet. Auch die Elsflether Schützen waren in jüngster Zeit nicht untätig – das Elsflether Schützenfest ist schon längst in Vorbereitung und soll am 9. Juli stattfinden.

Im Vorwege zum offiziellen Schützenfest findet wie in jedem Jahr auch dieses Mal wieder das Schießen für Mannschaften aus Elsfleth und Umgebung um den Stadtgemeinschaftspokal statt. Dieses wird vom 13. bis 17. Juni und am 20. und 21. Juni ausgetragen, teilt der Schützenverein Elsfleth mit. Geschossen wird jeweils ab 19 Uhr.

Die Gewinnermannschaften der ersten Plätze können sich wieder auf schöne Preise freuen, verspricht der Schützenverein weiter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eingeladen, eine Mannschaft zu bilden, sind alle Betriebe, Vereine, Nachbarschaften, Verwaltung und alle anderen Interessierten. Jede Mannschaft muss aus mindestens drei Personen bestehen, teilt der Schützenverein mit, dabei darf nur ein Teilnehmer aktives Mitglied in einem Schützenverein sein. Die Mannschaften sollten sich schnellstmöglich anmelden, damit die Schießzeiten abgesprochen werden können.

Die Anmeldungen zum Stadtgemeinschaftspokalschießen werden jeweils dienstags und donnerstags, ab 19.30 Uhr unter Telefon 04404/1332 angenommen, außerhalb dieser Zeiten können sich die Mannschaften auch bei Werner Jürß unter Telefon 04404/3524 anmelden.

Das Startgeld beträgt sechs Euro je Mannschaft a drei Teilnehmer (pro Person und Start zwei Euro).

Es gelten folgende Schießregeln: Jeder Teilnehmer einer Mannschaft wird gewertet. Es darf nur ein aktiver Sportschütze in einer Mannschaft sein. Geschossen werden drei Probeschüsse, fünf Schuss und drei Schuss auf die Glücksscheibe.

Das Material wird vom Verein gestellt. Die Siegerehrung erfolgt auf dem Schützenfest im Schützenhaus Elsfleth. Die Siegermannschaft erhält an diesem Abend den „Jonny-Gerritz-Wanderpokal“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.