BERNE Zu einem Neujahrsfrühschoppen hatte Uwe Neese die Mitglieder des SpVgg Berne ins Vereinsheim eingeladen.

Zunächst war es rund um die Theke von Uwe Neese, „Cheftrainer der ersten Herren“, wie er von den Kameraden geneckt wird, noch recht leer. Aber das ist nach einer Silvesternacht nicht verwunderlich. Der ehemalige Platzwart Horst Zajons gehörte mit zu den Frühaufstehern. Selbst nach dem offiziellen Ende seiner aktiven Phase, ist er noch mit allerlei ehrenamtlichen Tätigkeiten im Verein verwurzelt. Als Platzwart pflegte er den Berner Kunstrasenplatz wie seinen Vorgarten, schwärmen seine Vereinskameraden noch heute. „Niemals hätte er sonst so lange gehalten“, lobte ihn der ehemalige Bürgermeister Bernd Bremermann, der als passives Mitglied den Verein unterstützt. Auch Vereinsfans Werner Krinke und Clemens Rittel sowie der Spielausschussvorsitzende Ewald Smidt gehörten zu den ersten Gästen, die sich zunächst in gemütlicher Runde an das vergangene Jahr erinnerten. Gegen 11 Uhr füllten sich schließlich die Plätze rund um die Theke. Für das neue Jahr ist am 16. Januar ein Fußball-Hallenturnier in der Gansper Sporthalle geplant. Ab 9 Uhr wird dort der „Bernd-Bremermann-Cup“ ausgetragen. Spielbeginn für die Ü-35 Mannschaften ist 15 Uhr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.