Augusthausen Die Mitglieder des Boßelvereins Augusthausen können auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurückblicken. Das ging aus den Berichten der Vorsitzenden Petra Gömer und den Fachwarten auf der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Grimm“ hervor.

Höhepunkt des Jahres war wiederum die Spiel- und Spaßwoche, an der sich 100 Teams mit 298 Einzelteilnehmern beteiligten. Die Zahl der Mitglieder ist von 146 auf 153 Friesensportler gestiegen. Zur Boßelkugel greift übrigens ab sofort auch Pastor Berthold Deecken.

Angeregt wurde, sich nicht nur beim Boßeln, sondern auch mit der Kloot- und Hollandkugel und beim Mehrkampf auf Kreisebene einzubringen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In diesem Jahr standen Wahlen zum erweiterten Vorstand an. Mannschaftsführer sind Verena Bruns (Frauen I), Jürgen Hartmann (Männer I) und Rita Kauf (Frauen II). Um die Schüler und Jugendlichen kümmern sich Danny Eden und Sandra Sommer. Fahnenträger sind Siegfried Sommer und Günter Segebade. Dem Festausschuss gehören Heike Ehlers, Doris Sommer, Doris Wispeler, Uwe Wispeler und Siegfried Sommer an. Gerätewart bleibt Björn König, ebenso der Passwart Marco Borchers sowie die Pressewartin Ramona Sommer. Wegen einer guten Kassenlage müssen die Beiträge nicht angehoben werden.

Erstmals in der Vereinsgeschichte wurde eine Sport-Medaille für besonders hervorragende Leistungen vergeben. Sie geht an Sandra Sommer, die Vize-Landesmeisterin mit der Gummikugel im Straßenboßeln wurde und Platz 4 bei der FKV-Meisterschaft belegte. Sie misst sich in dieser Saison in der Championstour mit den besten 30 Sportlerinnen aus den Landesverbänden Ostfriesland und Oldenburg. Die Termine für 2014 wurden abgestimmt. Am 23.  März steht nach Abschluss der Boßelsaison eine Feier um 17 Uhr im Vereinslokal an. Die Vereinsmeisterschaft im Einzel wird am Sonntag 13. April, 12.30 Uhr, eröffnet. Das Kinder-Pokalboßeln für die Jahrgänge 2001 und jünger wird am Sonnabend, 28. Juni, 13 Uhr, gestartet, der Vereinspokal-Wettkampf am Dienstag, 1. Juli, 18 Uhr. Das Sommerfest steigt am Freitag, 4. Juli, 19 Uhr. Die Spielewoche wurde auf den 28. bis 31. Juli terminiert, das Boßelfest auf Sonnabend, 23. August.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.