Einen /Brake Zweites Spiel, zweiter Sieg – bei den Bezirksliga-Fußballerinnen des SV Brake läuft’s rund: Am Sonntag gewann die Mannschaft das Auswärtsspiel gegen Fortuna Einen mit 6:4 (3:1). Brakes Trainer Jonny Peters bezeichnete den Erfolg seiner Elf zwar als verdient, gab aber zu dass das Spiel auch „6:6 oder 7:7“ hätte ausgehen können.

Peters hatte seiner Elf vor der Partie eine blitzsaubere Defensiv-Taktik verpasst. Ziel war es, Einens starken Sturm um Patricia Neemann und Beate Kunze aus dem Spiel zu nehmen. „Das ist uns auch gelungen“, meinte Peters.

Gleichwohl: Schon in der ersten Minute drosch Kunze den Ball aus 25 Metern in den Kasten des Braker Tores. Doch das Gegentor rüttelte die Brakerinnen wach. Sie bestimmten das Spiel und hatten eine treffsichere Spielerin in ihren Reihen. Sabrina Warns erzielte noch in der ersten Hälfte einen lupenreinen Hattrick (5., 30., 35., Elfmeter).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nachdem Louisa Hollmann mit einem feinen Heber das 4:1 erzielt hatte, schien es, als könnten die Brakerinnen das Spiel locker nach Hause schaukeln. Doch Pustekuchen: Kunze (64.) und Neemann (66.) verkürzten mit einem Doppelschlag.

Anschließend schwammen beide Abwehrreihen. Sabrina Warns baute die Führung zwar wieder aus (67.). Aber direkt im Gegenzug stellte Lena Gelhaus den Anschluss wieder her (68.). Anschließend wogte die Partie hin und her – bis die alles überragende Warns in der 81. Minute das Spiel mit ihrem fünften Treffer entschied.

Coach Peters freute sich über den perfekten Saisonstart und betonte die Vorzüge eines großen und ausgeglichenen Kaders. Weil man sich sehr gut verstärkt habe, könne man häufig variieren.

Tore: 1:0 Kunze (1.), 1:1, 1:2, 1:3 Warns (5., 30., 35.), 1:4 Hollmann (48.), 2:4 Kunze (64.), 3:4 Neemann (66.) 3:5 Warns (67.), 4:5 Gelhaus (68.), 4:6 Warns (81.).

Brake: Büsing - Pham, Dzambas, Katzendorn, Seelemeyer, Schnare, Schinke, Hollmann, Jennifer Corssen, Heise, Warns; Kemmeries, Wieting, Rostalski.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.