WESERMARSCH Bei den 32. Kreismeisterschaften im Oldenburger Kegelzentrum gewannen die Nordenhamer Sportkegler vier Titel. Bei den Damen siegte Sabine Rudolph, bei den Herren Thomas Rudolph, bei den Damen A war Birgit Benroth und im Mixed waren Birgit Benroth/Thomas Rudolph erfolgreich.

Im Damen-Tandem ging mit Sabine Rudolph/Birgit Benroth nur eine Mannschaft ins Rennen der insgesamt zehn Paare. Mit 847 Holz belegten die Nordenhamerinnen hinter dem Titelverteidiger Tanja Hoffmann/Urte Schütte (855, Oldenburg) und Karin Konofol/Manuela Möller (850, Cloppenburg) Platz drei und errangen so das Startrecht für die Bezirksmeisterschaften (BM). Diese werden am 19.und 20. März ebenfalls in Oldenburg stattfinden

Beim Herren-Tandem starteten vier Nordenhamer und eine Braker Paarung bei insgesamt 20 Teams, die zunächst einen Qualifikationslauf absolvieren mussten. Hier konnten die Titelverteidiger Thomas Rudolph/Jörn Cordes mit 883 Holz als Zweite abschließen. Auch Jürgen Fehlau/Heinz Ostermann (848, Platz acht) und Dieter Oberegger/Hans-Jürgen Schmidt (836, Platz zwölf) schafften das Finale der besten zwölf Teams. Die Braker Jonny Jonas/Otmar Buschmann erzielten mit 841 Holz zwar das zwölftbeste Ergebnis, doch sie hatten Pech. Wegen einer Verletzung Buschmanns mussten sie auf das Finale verzichten. Hier siegten die Oldenburger Holger Kleindick/Axel Villbrandt (887) vor den Nordenhamern Rudolph/Cordes (876) und Hartmut Kasimir/Claas Steenken (Oldenburg, 866). Fehlau/Ostermann kamen mit 839 Holz auf Rang acht, Oberegger/Schmidt wurden mit 835 Holz am Ende Elfte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Mixed gingen 14 Teams an den Start. Alle vier Nordenhamer Paare erreichten den Endlauf. Birgit Benroth/Thomas Rudolph hatten hier die ruhigste Hand und wurden mit 880 Holz überlegen Kreismeister vor den Oldenburgern Petra Tschigor/Holger Kleindick (866) und Urte Schütte/Claas Steenken (866). Als Vierte qualifizierten sich auch Sabine Rudolph/Jörn Cordes (864) für die Bezirksmeisterschaft. Für Martina Waldschmidt/Stephan Ostendorp (851, Platz sieben) und Rita Richter/Jürgen Fehlau (839, Neunte) kam hier das Aus.

Bei den Junioren wurde Christian Tönjes mit 843 Holz Vizemeister hinter dem Oldenburger André Gallo (856) und vor Markus Blum aus Brake, der 793 Holz spielte.

Im Einzelwettbewerb der Herren erreichte nur Thomas Rudolph als Vorlauf-Bester mit 883 Holz das Finale der besten Sechs. Jürgen Fehlau (857, Neunter), Stephan Ostendorp (848, Zwölfter), Wolfgang Krupp (842, Platz 14) und Alfred Hahn (837, Platz 16) verpassten das Final. Dort lieferte sich Thomas Rudolph mit dem Oldenburger Claas Steenken einen heißen Kampf und gewann diesen mit 898:895 Holz und wurde Kreismeister 2011. Jörn Cordes, der im Vorjahr Bezirksmeister wurde, nahm nicht teil, da er als Titelverteidiger automatisch qualifiziert war.

Der einzige Teilnehmer bei den Herren A, Walter Jost, erzielte nur 820 Holz und wurde damit Elfter und schied vorzeitig aus. Sieger wurde Hartmut Kasimir aus Oldenburg.

Mit Sabine Rudolph (859) und Martina Waldschmidt (864) kamen die beiden einzigen Nordenhamerinnen als Vierte und Dritte in den Endlauf der besten Sechs. Hier bewies Sabine Rudolph Nervenstärke und deklassierte die Konkurrenz gleich um 20 Holz. Mit starken 889 Holz wurde sie neue Kreismeisterin 2011 vor den Oldenburgerinnen Andrea Spiekermann (869) und Tanja Hoffmann (865), während sich Martina Waldschmidt mit 855 Holz als Fünfte ebenfalls noch für die BM qualifizierte.

Bei den Damen A stand auch eine Nordenhamerin ganz oben auf dem Podest. Birgit Benroth dominierte mit 864 Holz die Konkurrenz und holte sich den Titel vor Karin Konofol (849, Cloppenburg) und Traute Bahlo (841, Oldenburg,. Um ein Holz geschlagen geben musste sich Heike Hölscher (840), die ebenso ausschied wie Rita Richter (839), die Sechste wurde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.