EVERSTEN Mit 1:4 (0:1) unterlag der Neuling SC Ovelgönne in der Fußball-Kreisliga V beim TuS Eversten II. Damit warten die Schützlinge von Trainer Ralf Decker nach vier Spieltagen weiterhin auf den ersten Sieg, während Eversten nach zuvor drei deutlichen Niederlagen die Rote Laterne an Ovelgönne abgeben konnte.

Dabei war der SCO mit Optimismus angereist. Aber in der zwölften Minuten gab es den ersten Nackenschlag. Torwart Martin Thiele unterlief eine Flanke und Niclas Kohlmorgen brachte die junge Truppe der Gastgeber in Führung (12.). Ovelgönne wehrte sich, hatte auch mehr Ballbesitz, aber klare Chancen konnten nicht verzeichnet werden. Kurz vor der Pause hatte der Gast dann Glück, als Kohlmorgen den Pfosten traf.

In der zweiten Halbzeit folgte schnell der nächste Rückschlag. Temo Aslan erhöhte für Eversten auf 2:0 (52.). Ronny Bartels scheiterte in der 60. Minute am Torhüter und vergab den Anschlusstreffer, dafür folgte im Gegenzug die Vorentscheidung. Maurice Gatzke markierte das 3:0. Als Christian Feldmeier aber kurz danach eine Flanke auf Daniel Hämsen brachte, die der Ovelgönner zum 1:3 einköpfte (63.), schien zumindest ein Remis möglich. Aber mehr brachte der Gast nicht zustande, so dass Aslans 4:1 die Entscheidung bedeutete (75.). „Das war ein ganz wichtiger Sieg für uns“, atmete TuS-Trainer Tammo Reints durch, während Ovelgönnes Trainer Ralf Decker sehr enttäuscht war: „Das war unsere bisher schwächste Leistung.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SCO: Thiele; Czerny, Klostermann, Müller (75. Kaupp), Koch, Miller (65. Iren), Feldmeier (70. Kaarz), Haase, Meyer (46. Thomas), Hämsen, Bartels.

Tore: 1:0 Kohlmorgen (12.), 2:0 Aslan (52.), 3:0 Gatzke (61.), 3:1 Hämsen (63.), 4:1 Aslan (75.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.