Rosenberg /Wesermarsch Die Boßlerin Brigitte Sanders aus Reitland hat sich am Samstag im vierten Durchgang der Championstour von ihrer Schokoladenseite präsentiert. Sie belegte in Rosenberg mit 1357 Metern Platz sechs und sammelte mit der Gummikugel sieben Punkte für die Gesamtwertung ein. Die Werfer aus der Wesermarsch in der Männerkonkurrenz erlebten hingegen einen rabenschwarzen Tag. Sie gingen leer aus.

Brigitte Sanders war nach dem Werfen gut gelaunt. „Ich hatte nur einen Wurf, der nicht optimal lief. Der Rest war super“, sagte sie. Der große Aufwand hatte sich gelohnt: Früh morgen war sie mit ihrer Familie aus dem Kurzurlaub im Harz abgereist, um am Werfen teilnehmen zu können.

Svenja Girnus aus Esenshamm landete mit 1125 Metern auf Platz 18. Katrin Simon aus Schweewarden verzeichnete magere 968 Meter und musste sich mit Platz 24 zufrieden geben. Die für Schweinebrück werfende Südbollenhagenerin Astrid Hinrichs ging ebenfalls leer aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Klöpper siegt

Das Werfen gewann Titelverteidigerin Anke Klöpper aus Südarle mit 1540 Metern. Aber auch die Weiten der Tagenzweiten Rena Broßonn aus Müggenkrug (1465 Meter) und der Dritten, Katharina Janßen aus Dietrichsfeld (1407 Meter), können sich sehen lassen.

Die Gesamtwertung führt Klöpper mit 46 Zählern an. Katrin Simon holte ihre zehn Zähler mit der Holzkugel. Auch in der Gummiwertung, die für die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft entscheidend ist, gibt Klöpper (24) den Ton an. Dahinter folgt ein dichtes Feld mit Katharina Janßen (16), Julia Heiken (16), Astrid Hinrichs (15) und Sonja Fröhling (13).

Unterdessen werden die Männer aus der Wesermarsch den vierten Durchgang wohl so schnell wie möglich vergessen wollen. Christoph Müller aus Kreuzmoor nahm mit 1405 Metern den 18. Rang ein. Matthias Gerken (Kreuzmoor) landete mit 1321 Metern auf Platz 24.

Noch schlechter lief es für Michael Hülstede aus Reitland (1275 m/27.) und Marcel Brunken (1140 m/29.). Dem Mentzhauser fehlten mehr als 500 Meter zu seiner persönlichen Bestleistung.

Den Sieg sicherte sich Harm Weinstock aus Rahe mit 1687 Metern. Der Tourneuling Kersten Coldewey wurde Zweiter mit 1642 Metern. Der 22-Jährige freute sich. „Ich habe einen guten Tag erwischt. Das lief alles rund.“ Rang drei belegte Thorsten Cordes aus Westeraccum (1617 m).

Klingenberg führt

Die Gesamtwertung führt Ralf Klingenberg mit 50 Punkten an. Er hatte die ersten drei Durchgänge gewonnen. Weinstock ist Zweiter (42), Gerken Dritter (30). Marcel Brunken hat vier Punkte.

Die Wertung mit der Gummikugel führen Weinstock (22), Klingenberg (20), Simon Quathamer (20), Michel Albers (17), Thorsten Coordes (16) und Ralf Look an.

 Der fünfte Durchgang der Championstour 2017/2018 steigt am 3. März, 13 Uhr, in Funnis (Kreisverband Wittmund).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.