Rönnelmoor /Neustadt Wie immer, gut besucht war die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Rönnelmoor im Vereinsheim. 31 der insgesamt 102 Vereinsmitglieder waren anwesend. Dem Verein steht seit zwei Jahren ein Vorstandstrio vor. 2016 war Günter Hadeler nach 27 Jahren zurückgetreten und zum Ehrenvorsitzenden ernannt worden.

Den umfangreichen Jahresbericht 2017 trug Vorstandssprecher Gerold Büsing vor. Er bedankte sich beim Königspaar Ingrid und Folkert Mutzenbecher für die stets gute Repräsentation des Vereins bei allen Veranstaltungen. Zugleich dankte er allen stillen Helfern, ohne deren geleistete Arbeit ein Verein nicht überleben könne.

Der allgemeine Schießbetrieb könnte zwar besser sein, aber bei der Altersstruktur müsse man sich damit eben abfinden. Es fehle einfach an Jugendlichen hier vor Ort.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Schützenfest im September lief wiederum gut über die Bühne. Ein Vereinsmitglied stach sportlich heraus. Mit Hartmut Wilkens hatte sich erstmals in der Vereinsgeschichte ein Mitglied des Schützenverein für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Er hatte seine sportliche Leistungen in der Disziplin Luftgewehr Auflage in der Seniorenklasse A auf Kreis- und Landesebene unter Beweis gestellt. Hartmut Wilkens: „Die DM mit dem großen Teilnehmerfeld und Ablauf war schon ein besonderes, bleibendes Erlebnis.“

Die Vereinstreue ist zweifellos vorhanden, das belegte die Ehrung für 25-jährige Mitgliedschaft. Die Ehrennadeln dazu bekamen Uwe Lüttmann, Uwe Nuttelmann und Manfred Renken überreicht. Die Neuwahlen der Vorstandsriege verliefen schnell und reibungslos. Zum geschäftsführenden Vorstand zählt das Vorstands-Trio Gerold Büsing, Beate Meinen und Folkert Mutzenbecher, sowie der Kassenwart Manfred Jacobs und Schriftführer Peter Theiner. Als Sportleiter sind für die Herren Benjamin Büsing, für die Damen Marion Lüttmann und für die Jugend Hartmut Wilkens zuständig.

Bereits an diesem Sonnabend, 27. Januar, sind die Rönnelmoorer Schützen gefordert. Sie sind Ausrichter der Jahreshauptversammlung (Delegiertentagung) des Schützenbund Wesermarsch. Die Tagung beginnt um 15 Uhr im „Neustädter Hof“. Davor in der Zeit von 12.30 bis 14.30 Uhr steht auf der Rönnelmoorer Schießanlage das Bundeskönigs- und Bundeskaiserschießen an. Der Vorstand hofft, dass das komplette Rönnelmoorer Königshaus daran teilnimmt.

Im Februar stehen dann weitere Termine an:   Am Mittwoch, 7. Februar, 19.30 Uhr, beginnt das Havekost-Pokalschießen für die Damen. Am Sonnabend, 10. Februar, 19.30 Uhr, steht das Schnitzelessen mit Tanz im „Landhaus“ Diekmannshausen auf dem Programm.  Am Freitag, 16. Februar, 19.30 Uhr, wird der öffentliche Preisskat im Schützenhaus eröffnet.   Am Sonntag, 25. Februar, 9.30 Uhr, findet das Besenwerfen in Neustadt mit dem Bürgerverein statt.   Jeden Mittwoch wird ab 19.30 Uhr das Übungsschießen angeboten.  Bei den befreundeten Vereinen will man sich bei den Schützenfesten mit einem guten Besuch einbringen.  Das 63. Schützenfest in Rönnelmoor soll am 8. und 9. September zünftig gefeiert werden.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.