Rodenkirchen /Esenshamm Die Fußballer von Schwarz-Rot Esenshamm haben am Dienstag ihre gute Frühform bestätigt. Der Fusionsligist gewann beim AT Rodenkirchen mit 6:1 (5:1).

„In der ersten halben Stunde waren wir klar überlegen“, sagte SRE-Obmann Siegfried Adamietz. Zu diesem Zeitpunkt führte seine Mannschaft nach Toren von Tammo Buttelmann, Dustin von Aspern, Yusuf Yildirim, Bünyamin Kapakli und Marcel Weber bereits mit 5:0. Sören Maas verkürzte noch vor dem Pausenpfiff auf 1:5 aus Sicht des Gastgebers.

„Zur Pause haben wir dann gewechselt“, bemerkte Adamietz. Besonders der zweite Anzug im Mittelfeld überzeugte anschließend nicht so sehr. Dennoch langte es noch zu einem weiteren Treffer, den Hasan Gündogar erzielte. Für die Rodenkircher hatte Adamietz ein Lob übrig: „Der ATR hat gekämpft bis zum Schluss.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

  Mit der Vorbereitung sei er bisher „sehr zufrieden“, sagte Adamietz. „Vier Siege und ein 2:2-Unentschieden gegen den SV Brake können sich sehen lassen“, meinte er. Den letzten Test vor dem Saisonstart bestreiten die Schwarz-Roten am kommenden Dienstag, 1. August, um 19.30 Uhr bei der SG Burhave/Stollhamm (2. Kreisklasse).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.