Jade Aktiv brachten sich die Sportler vom Schützenverein Rönnelmoor gleich bei zwei Pokalschießen ein. Das Bü-Ja (Büsing-Jacobs Pokalstifter) stand für die Herren auf dem Plan. Die Damen schossen den Eispokal aus.

Bevor um die Pokale geschossen wurde, stand aber erst ein gemeinsames Frühstück an. Alle Plätze im Schützenheim waren besetzt. Beim anschließenden Pokalschießen traten bei den Frauen elf Teilnehmerinnen gegeneinander an. Siegerin wurde Marita Bollmann mit 59 Ringen vor der Titelverteidigerin Anke Büsing (59 Ringe) und Beate Meinen (56 Ringe).

Eine Rekordbeteiligung gab es bei den Männern mit gleich 21 Schützen. Es gewann Manfred Renken mit 62 Ringen, vor dem Vorjahressieger Hartmut Wilkens (59 Ringe) und Hans Georg Wiechmann (59 Ringe).

Die Siegerehrung führten die Damensportleiterin Marion Lüttmann und Sportleiter Benjamin Büsing durch. Mit dem Eispokal im Gepäck ging es anschließend zum Eis essen bei den Damen und die Männer trafen sich zur Grillrunde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.