BRAKE Am Ende waren alle zufrieden. Schiedlich, friedlich trennten sich die C-Jugend-Fußballteams des SV Brake und des 1. FC Nordenham 1:1 (0:0). Beide Mannschaften hatten in diesem Bezirksliga-Derby ihre Siegchancen, doch letztlich geht dieses Unentschieden in Ordnung.

Die Nordenhamer waren spielerisch lange Zeit überlegen. Großchancen von Bjarne Böger (einmal Pfosten und einmal Latte) sowie von Florian Kolwitz blieben aber ungenutzt. Auf der anderen Seite hatte der SVB ebenfalls eine große Möglichkeit. Hauke Dinske-Riesenbeck setzte sich auf dem linken Flügel durch und passte zurück auf Shahin Rahimi. Der überwand zwar Nordenhams Keeper Stanley Friedrich, doch auf der Linie konnte Christian Hauff retten.

Der zweite Durchgang begann mit einem Paukenschlag. Die Braker vertändelten den Ball im Mittelfeld und nach einem schnellen Pass in die Spitze rannte Bjarne Böger alleine aufs Tor zu und traf zum 1:0 (36.). Die Nordenhamer blieben am Drücker, versäumten aber eine Vorentscheidung. Stattdessen fiel auf der anderen Seite der Ausgleich. Thorne Apfelstädt hatte keine Probleme, eine tolle Vorarbeit von Hauke Dinske-Riesenbeck zum 1:1 einzuschieben (60.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Schlussminute hätte der Gastgeber sogar noch gewinnen können, doch Thomas Bergen vergab aussichtsreich. „Wir können mit dem Punkt gut leben“, befand SVB-Coach Timo Meischen und erntete Zustimmung vom FCN-Trainergespann Jann Schütt/Ronald Decker.

SVB: Marco Oelmann; Christoph Hilpert, Philipp Winkler, Niklas-Karim Cekici, Dustin Grube, Tobias Heinemann, Thorne Apfelstädt, Malik Tuncer, Hauke Dinske-Riesenbeck, Thomas Bergen, Shahin Rahimi; eingewechselt wurden Rico Mathes, Sharbel Saoumi und Pascal Förster.

FCN: Stanley Friedrich; Fynn Baumgardt, Kevin Rohde, Muaz Cinko, Tammo Oelrichs, Christian Hauff, Leon Fehlauer, Muhamed Cakoli, Florian Kolwitz, Engin Tavan, Bjarne Böger; eingewechselt wurden Nico Kruck und Kaan Khan.

Tore: 0:1 Böger (36.), 1:1 Apfelstädt (60.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.