Reitland „Wir waren verdammt erfolgreich. Es ist schön, dass wir so viele Sportler am Start haben, die sich bei Titelkämpfen behaupten können.“ Astrid Kächele, Vorsitzende des Klootschießer- und Boßelvereins Reitland, freute sich riesig über die sportlichen Leistungen und ehrte diese anlässlich der Siegerehrung zur Spiel- und Sportwoche, die vom 23. bis 27. Juni stattgefunden hatte.

Die beiden Schleuderballmannschaften Männer I und E-Jugend hätten bei Bezirks- und Landesmeisterschaften wieder einmal alles gewonnen, was möglich gewesen sei.

Das Männerteam I holte sich den 1. Platz in der Landesliga im Punktspielbetrieb, bei den Landesmeisterschaften und beim Plakettenspieltag in Diekmannshausen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Landesmeister

Die E-Jugend erreichte ebenfalls Platz Eins bei Landesmeisterschaften und beim Plakettenspieltag. Platz 1 bei Landesmeisterschaften im Boßeln erzielten auch männliche Jugend B und Männer III. Als Einzelwerfer konnte Astrid Kächele den ehemaligen Vorsitzenden Gerd Heuermann zum Sieg bei den Landesmeisterschaften im Boßeln mit Holzkugel bei Männern IV beglückwünschen.

Zwei Siege erzielte Hans-Georg Warns mit der Gummikugel bei den Männern III bei den Landesmeisterschaften und bei den FKV-Meisterschaften. Ebenfalls einen Sieg erzielte der B-Jugendliche Jan von Deetzen bei den FKV-Meisterschaften und bei den Landesmeisterschaften im Boßeln mit der Gummikugel. Zudem errang er einen sehr guten 2. Platz bei den FKV-Meisterschaften im Klootwerfen. Über Platz zwei bei den FKV-Meisterschaften und Platz 3 bei den Landesmeisterschaften freute sich Gerold Fuhrken, der bei den Männern IV mit Holzkugel warf.

Ben Sanders siegte in der E-Jugend im Klootwerfen bei den Landesmeisterschaften und erreichte den 3. Platz bei den FKV-Meisterschaften mit der Klootkugel. Einen zweiten Platz gab es für Daniel Tetz bei den Landesmeisterschaften im Boßeln mit der Gummikugel in der A-Jugend. Auf Platz drei in der Landesmeisterschaft kam Chris König mit seiner Klootkugel in der D-Jugend. Auch Brigitte Sanders kam beim Schleuderball der Frauen bei Bezirksmeisterschaften auf den dritten Platz.

Geehrt worden sind jetzt zudem langjährige Mitglieder. Seit 25 Jahren halten Britta Borchers, Uwe Bunjes, Bernd Büsing, Hartmut Damken, Inge Damken, Andreas Ehlers, Hauke Freese, Annegret Hack, Stefan Hack, Gerd Heidemann, Michael Hülstede, Traute Meyer, Brigitte Sanders, Fabians Schulte und Franz Wake dem Reitlander Verein die Treue.

Vor 40 Jahren traten Heinrich Grimm und Rudolf Vetter ein und Dieter Maas ist seit 50 Jahren aktives Mitglied.

Vorsitzende Astrid Kächele bedankte sich auch bei den vielen Helfern. „Die Vielzahl der Veranstaltungen zeigt, dass wir ein gutes Team sind. Deshalb haben wir auch neue Trainingsanzüge bestellt.“

An der Sportwoche nahmen 58 Teams mit jeweils fünf Personen teil. Sie mussten einen Parcours mit sechs Spielstationen durchlaufen. Eine Boßelbahn, Zielwerfen, Würfelspiel, Seifenrutschbahn, Dosenwerfen und eine Ballpfanne verlangten viel Geschick und eine ruhige Hand.

Feuerwehr gewinnt

Feuerwehrleute aus der Altersabteilung mit Hans-Gerd Baßhusen, Rolf Hildebrandt, Günther Hoting, Karel de Meirschmann und Dieter Maas gewannen mit 883 Punkten deutlich vor den Zweitplatzierten, De Dieklü I, die 867 Punkte schafften.

Platz drei ging an die Geburtstagsrunde mit 851 Punkten, gefolgt vom Bürgerverein Schweierzoll III mit 845 Punkten und den Fritzies mit 837 Punkten.

Beste Kindermannschaft in Reitland wurde „Die Krombacher“ mit 783 Punkten auf Platz 17, gefolgt von den Reitlander Mädels mit 781 Punkten auf Platz 20.

Als beste Einzelspieler erhielten Wilfried Hadeler, Günther Hoting und Karel de Meirschmann Preise.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.